Newsticker

Städte- und Gemeindebund fordert Ausweitung der Maskenpflicht in Deutschland
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Einfühlsamer Roman über Liebe und Missbrauch

10.03.2009

Einfühlsamer Roman über Liebe und Missbrauch

Einfühlsamer Roman über Liebe und Missbrauch
Bild: DPA

Frankfurt (dpa) - Schon der Titel lässt das Unheil und die Gefahr erahnen. "Rotkäppchen muss weinen", heißt der erste Roman von Beate Teresa Hanika. Einfühlsam erzählt sie darin die Geschichte von einem Mädchen in größter Not - aber auch von Freundschaft und einer ersten zarten Liebe

Jeden Freitag nach der Klavierstunde muss die 13-jährige Malvina ihren Opa besuchen. Wie Rotkäppchen bringt sie einen Korb mit Wein und Essen. Und wie Rotkäppchen droht ihr Böses bei dem Besuch. Nur dass das Unheil hier nicht von einem Wolf ausgeht, sondern vom eigenen Opa: Es geht um Kindesmissbrauch. Für ihre eindringliche Umsetzung dieses aufrüttelnden Themas ist die Autorin bereits mit dem Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis ausgezeichnet worden. Es sei "ein Buch, das Mut macht, sich Wahrheiten zu stellen und sie auszusprechen. Klar, präzise und poetisch", lobte die renommierte Schriftstellerin Mirjam Pressler in ihrer Laudatio

Beate Theresa Hanika

Fischer Verlag

Einfühlsamer Roman über Liebe und Missbrauch

224 S., Euro 12,95

ISBN 978-3-596-85336-6

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren