1. Startseite
  2. Kultur
  3. 31. Europäischer Filmpreis 2018: Die Filme sind nominiert

Europäische Filmakademie

11:53 Uhr

31. Europäischer Filmpreis 2018: Die Filme sind nominiert

Am 15. Dezember wird der Europäische Filmpreis in Sevilla in Spanien vergeben.
Bild: Tim Brakemeier, dpa (Archiv)

Am Samstag, 15. Dezember, wird der Europäische Filmpreis 2018 verliehen. In ingesamt 23 Kategorien sind Filme nominiert. Wer sind die Gewinner? Der Überblick.

Bereits zum 31. Mal findet der Europäische Filmpreis statt. In gleich 23 Kategorien wird der Preis verliehen. Die Auszeichnung wird von der Europäischen Filmakademie (EFA) vergeben. Die Verleihung findet am 15. Dezember statt. Eine achtköpfige Jury hat sich die 49 Filme und 15 Dokumentationen angeschaut und entschieden, wer den Preis gewinnt. Wer die Nominierten und die Gewinner sind, sehen Sie in unserer Übersicht:

Europäischer Filmpreis 2018: Die Nominierungen

European Film

  • Border
  • Cold War
  • Dogman
  • Girl
  • Happy as Lazzaro

European Comedy

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
  • C'est la vie
  • Diamantino
  • The Death of Stalin

European Discovery

  • Girl
  • One Day
  • Scary Mother
  • The Guilty
  • Those who are fine
  • Touch me not

European Documentary

  • A Woman captured
  • Bergman - A year in a life
  • Of Fathers and Sons
  • The Distand Barking of Dogs
  • The Silence of Others

European Animated Feature

  • Another Day of Life
  • Early Man
  • The Breadwinner
  • White Fang

European Short Film

  • Aquaparque
  • Burkina Brandenburg Komplex
  • Graduation '97
  • I signed the Petition
  • Kapitalistis
  • Kontener
  • Meryem
  • Prisoner of Society
  • Release the Dogs
  • Shame
  • The Escape
  • The Years
  • Those who desire
  • What's the Damage
  • Wildebeest

European Director

  • Alli Abbasi for Border
  • Pawel Pawlikowski for Cold War
  • Matteo Garrone for Dogman
  • Samuel Maoz for Foxtrot
  • Alice Rohrwacher for Happy as Lazzaro

European Actress

  • Marie Bäumer for 3 Days in Quiberon
  • Eva Melander for Border
  • Joanna Kulig for Cold War
  • Alba Rohrwacher for Happy as Lazzaro
  • Barbara Lennie for Petra
  • Halldora Geirhardsdottir for Woman at War

European Actor

  • Sverrir Gudnason for Borg/McEnroe
  • Tomasz Kot for Cold War
  • Marcello Fonte for Dogman
  • Victor Polster for Girl
  • Jakob Cedergren for The Guilty
  • Rupert Everett for The Happy Prince

European Screenwriter

  • Ali Abbasi, Isabella Eklöf, John Ajvide Lindquvist for Border
  • Pawel Pawlikowski for Cold War
  • Matteo Garrone, Ugo Chiti, Massimo Gaudioso for Dogman
  • Alice Rohrwacher for Happy as Lazzaro
  • Gustav Möller, Emil Nygaard Albertsen for The Guilty

Gewinner

  • Costa-Gavras (Honorary Award of the EFA President and Board)
  • Ralph Fiennes (European Achievement in Wold Cinema)
  • Konstantinos Kontovrakis und Giorgos Karnavas (Eurimages Co-Production Award)
  • Luca Bigazzi  (Cinematographer)
  • Dasha Danilova (Editor)
  • Dadi Einarsson (Visual Effects Supervisor)
  • Mattias Eklund (Sound Designer)
  • Marcelle Genovese (Hair & Make-up Artist)
  • Malina Ionescu (Costume Designer)
  • Monica Rottmeyer (Production Designer)
  • Christopher Slaski (Composer)

Die Verleihung des Europäischen Filmpreises 2018 ist live im Stream zu sehen

Die Verleihungs-Zeremonie für den Europäischen Filmpreis am 15. Dezember auf der Internetseite The European Film Academy im Live-Stream zu sehen. (AZ)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20roma-review.tif
Film

"Roma": Ein Meisterwerk im Spannungsfeld von Kino und Streaming

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen