Newsticker

Drosten warnt: Corona-Lage könnte sich auch in Deutschland zuspitzen
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Getty Museum ersteigert Turner für Rekordpreis

08.07.2010

Getty Museum ersteigert Turner für Rekordpreis

Getty Museum ersteigert Turner für Rekordpreis
Bild: DPA

London (dpa) - Es war ein spannender Wettstreit zwischen sechs Bietern, doch nach fünf Minuten stand fest: Für den Rekordpreis von 29,7 Millionen Pfund (35,6 Mio Euro) hat das J. Paul Getty Museum Los Angeles ein Bild des britischen Künstlers William Turner ersteigert.

Das teilte das Museum am Donnerstag mit. Das Gemälde "Modern Rome - Campo Vaccino" aus der Zeit um 1838 war am Mittwochabend das Herzstück der Auktion Alter Meister und britischer Kunst bei Sotheby's in London. Geschätzt worden war es auf maximal 18 Millionen Pfund. Insgesamt wurden bei der Sommerauktion 53,5 Millionen Pfund erzielt.

"Dieser Ankauf ist einer der größten in der Geschichte des Getty Museums", sagte Direktor David Bomford am Donnerstag laut Mitteilung. "Bilder von Turner kommen selten auf den Markt." Das Museum und die Stadt Los Angeles seien stolz auf die Anschaffung.

Die romantische Ansicht Roms übertraf den bisherigen Rekord für ein Turner-Gemälde, der bei 20,5 Millionen Pfund lag und 2006 in Venedig für "La Donna della Saluta" erreicht wurde. Der 5. Earl of Rosebery hatte das Rom-Gemälde 1878 auf seiner Hochzeitsreise gekauft. Seitdem war es in Familienbesitz.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

"Turner ist ganz einfach der bedeutendste britische Maler des 19. Jahrhunderts und nimmt eine einzigartige und zentrale Position in der Kunstgeschichte ein", kommentierte Scott Schaefer, Kurator des Getty Museums, den Kauf. "Er war ein Meister des Lichts und der Atmosphäre, der die Majestät der Natur und die Größe seiner eigenen Vorstellungskraft sogar auf der bescheidensten Staffelei hervorzaubern konnte."

Turner war 1775 in eher einfachen Verhältnissen in London zur Welt gekommen. Später machte er als Maler Karriere und feierte mit seinen romantischen Landschaften, in denen er seine subjektiven Eindrücke verarbeitete, schon zu Lebzeiten Erfolge. Neben seinen oft monumentalen Ölgemälden sind auch seine Aquarelle britischer Landschaften berühmt. Er starb 1851.

Das J. Paul Getty Museum in Los Angeles gehört zur Stiftung der Milliardärs-Familie Getty und ist unter anderem auf europäische Kunst spezialisiert. Es hat bereits drei weitere Bilder Turners in seinem Bestand.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren