Newsticker

RKI meldet mehr als 18.000 neue Corona-Infektionen
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Hollywood-Charmeur Louis Jourdan gestorben

Film

16.02.2015

Hollywood-Charmeur Louis Jourdan gestorben

Hollywoodschauspieler Louis Jourdan 1978 am Broadway in New York.
Bild: UPI/dpa

Hollywoods Charmeur Louis Jourdan ist tot. Der aus Marseille stammende Schauspieler, der unter anderem in "James Bond 007 - Octopussy" (1983) zu sehen war, starb am Samstag im Alter von 93 Jahren in Beverly Hills, wie sein offizieller Biograf Olivier Minne der Nachrichtenagentur AFP berichtete.

Jourdan ("Gigi") sei der letzte "French Lover" Hollywoods gewesen, so wie vor ihm Maurice Chevalier (1888-1972) oder Jean-Pierre Aumont (1911-2001), erklärte Minne. Jourdan war in etwa 80 Film- und Fernsehrollen zu sehen.

Seit längerem lebte Jourdan zurückgezogen in Beverly Hills. Zwei Sterne auf dem Walk of Fame in Hollywood würdigen seine schauspielerischen Leistungen. Er war auch Mitglied der französischen Ehrenlegion. Seine letzte größere Rolle - in "Das Jahr des Kometen" von Peter Yates - liegt mehr als zwei Jahrzehnte zurück. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren