1. Startseite
  2. Kultur
  3. Italienischer Regisseur Bernardo Bertolucci ist tot

Trauer um Regisseur

26.11.2018

Italienischer Regisseur Bernardo Bertolucci ist tot

Bernardo Bertolucci ist tot.
Bild: Claudio Onorati, dpa

Bernardo Bertolucci ist tot. Der italienische Regisseur ("Der letzte Tango in Paris") starb im Alter von 77 Jahren in Rom.

Trauer um Bernardo Bertolucci: Der italienische Regisseur starb nach langer Krankheit im Alter von 77 Jahren in Rom.

Die großen Erfolge des Regisseurs, der seit ein paar Jahren wegen eines Rückenleidens auf den Rollstuhl angewiesen war, liegen bereits längere Zeit zurück. Mehr als 30 Jahre etwa ist es her, dass Bertolucci letztmals das große Kinopublikum für sich vereinnahmen konnte, 1987 mit seinem Monumentalepos "Der letzte Kaiser", der Filmbiografie des letzten Herrschers der chinesischen Quing-Dynastie. Neun Oscars erhielt der Film.

Und nochmals 15 Jahre muss man zurückgehen zu jenem Film, mit dem der Regisseur in aller Welt berühmt wurde: "Der letzte Tango in Paris" machte Skandal wegen seiner expliziten Sexszenen zwischen Marlon Brando und Maria Schneider - bis heute hat der Film, anders als so mancher Aufreger von einst, nichts von seiner Explosivität verloren.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Bernardo Bertolucci, in einem Dorf nahe der norditalienischen Stadt Parma geboren, stammte aus einem bürgerlich-intellektuellen Elternhaus, die Eltern waren Lehrer, der Vater zudem ein anerkannter Dichter.

Bernardo Bertolucci stirbt im Alter von 77 Jahren

Der junge Bertolucci verschrieb sich später dem Marxismus und trat in die kommunistische Partei ein, was ihn freilich nicht davon abhielt, seine politischen Überzeugungen individuell einzufärben: "Die wichtigste Entdeckung, die ich nach den Ereignissen vom Mai 1968 machte, war, dass ich die Revolution nicht für die Armen gewollt hatte, sondern für mich", hat er einmal gesagt. Gleichwohl ist sein 1976 in den Kinos laufendes Filmopus "1900", die in einem Familienschicksal gespiegelte Geschichte Italiens zu Beginn des 20. Jahrhunderts, stark von marxistischen Ideen geprägt.

Bertolucci entstammte dem Geist des europäischen Autorenfilms, war aber dennoch ein Regisseur, der das Publikum sucht, auch wenn er sich ihm selbstbewusst entgegenstellte.

Für sein Lebenswerk wurde Bertolucci unter anderem vom Filmfestival von Venedig und in Cannes ausgezeichnet. 

George Bush gestorben
53 Bilder
Diese Prominenten starben 2018
Bild: Lawrence Jackson, dpa
Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%202488_FPF_00377R.tif
Trailer und Kritik

"Mortal Engines" im Kino: Das Spektakel nach der Apokalypse

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden