Newsticker
RKI: 140.160 neue Corona-Ansteckungen, 170 Todesfälle – Inzidenz steigt auf 706,3
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Journal
  4. Literatur: Antje Rávic Strubel gewinnt den deutschen Buchpreis

Literatur
05.10.2021

Antje Rávic Strubel gewinnt den deutschen Buchpreis

Antje Ravik Strubel, Autorin des Buches "Blaue Frau", ist mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet worden.
Foto: Sebastian Gollnow, dpa

Plus "Blaue Frau" von Antje Rávic Strubel erzählt eine Geschichte von Macht und Ohnmacht. Die Autorin verwandelt einen schweren Stoff in eine schwebende Prosa.

Antje Rávik Strubel erhält den Deutschen Buchpreis 2021. Das gab der Börsenverein des Deutschen Buchhandels am Montag in Frankfurt bekannt. Ihr Buch "Blaue Frau" wird damit als bester deutschsprachiger Roman des Jahres ausgezeichnet. Der Preis ist mit 25.000 Euro dotiert. Die Autorin behandle das Thema "mit existenzieller Wucht und poetischer Präzision", urteilte die Jury. Lesen Sie hier die Rezension unserer Redaktion:

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.