Newsticker

Gesundheitsminister einigen sich auf lokale Einschränkungen für Regionen mit starkem Corona-Ausbruch
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Journal
  4. Tipp 29 in der Corona-Zeit: Bau ein Papierbäumchen!

Action-Tipp für Kinder

13.04.2020

Tipp 29 in der Corona-Zeit: Bau ein Papierbäumchen!

Wie du dir aus etwas Draht und Pappe eine Pflanze basteln kannst, das zeigen wir dir hier.
Bild: Judith Roderfeld

Viele Kinder haben wegen der Corona-Krise mehr Zeit als sonst. Hier gibt es jeden Tag einen neuen Tipp gegen Langeweile. Folge 29: Wie du ein Bäumchen aus Papier basteln kannst.

Jede Pflanze braucht Wasser und Licht. Nur unsere selbst gebastelte Ufopfanze aus Draht und Papier nicht.

  • Du brauchst: Grünes Tonpapier, weißer Buntstift, Schere, Bastelkleber, gutes Tesafilm, dünner Draht, grünes Floristenkrepp (oder dünne, grün angemalte Papierstreifen), trockene Erde, Mini-Blumentöpfe, Steckschaum (oder etwas Salzteig).
  1. Schritt: Für deine Blätter malst du zuerst mit dem weißen Buntstift viele runde Kreise auf das Tonpapier und schneidest sie aus.
    Bild: Judith Roderfeld
    Bild: Judith Roderfeld

  2. Schritt: Ziehe mit deinem weißen Stift einige Linien, sodass ein solches Muster entsteht. Nun schneide deine Blätter an einer Linie bis zur Mitte ein.
    Bild: Judith Roderfeld
    Bild: Judith Roderfeld

  3. Schritt: Klebe etwas Bastelkleber auf die Rückseite – und zwar dort, wo der Schnitt ist. Schiebe den Kreis dann so zusammen, dass ein leichter Kegel entsteht.
    Bild: Judith Roderfeld
  4. Schritt: Auf dem ersten unteren Bild siehst du, wie deine Pflanzenblätter aussehen sollen. Jetzt schneidest du für jedes Blatt unterschiedlich lange Stücke Draht ab. Biege den Draht oben zu einer kleinen Schlaufe.
    Bild: Judith Roderfeld
    Bild: Judith Roderfeld
    Bild: Judith Roderfeld

  5. Schritt: Klebe den Draht mit Tesafilm an die Blätter. Du kannst auch deine Eltern fragen, ob sie dir den Draht mit einer Heißklebepistole festkleben. Danach wickelst du dein grünes Kreppband um den Draht. So sieht dein Pflanzenstiel noch echter aus.
    Bild: Judith Roderfeld
    Bild: Judith Roderfeld
    Bild: Judith Roderfeld
  6. Schritt: Schneide dir ein passend großes Stück Steckschaum zurecht und lege es in deinen Mini-Blumentopf. Pikse all deine Stiele in den Schaum. Zuletzt füllst du noch Erde in den Topf. Und fertig ist deine coole Ufopflanze aus Papier.
    Bild: Judith Roderfeld
  • Tipp: Wenn du keinen Steckschaum da hast, kannst du auch ein bisschen Salzteig verwenden (siehe "Bau doch mal Salzteig-Schilder"). (judi)

Mehr Action-Tipps für die Corona-Ferien findest du hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren