Newsticker

Gesundheitsminister einigen sich auf lokale Einschränkungen für Regionen mit starkem Corona-Ausbruch
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Journal
  4. Tipp 40 in der Corona-Zeit: Schlag doch mal im Wohnzimmer ein Zelt auf!

Action-Tipp für Kinder

24.04.2020

Tipp 40 in der Corona-Zeit: Schlag doch mal im Wohnzimmer ein Zelt auf!

So sah Theresas Wohnzimmer-Zelt aus. Sie verrät dir, wie du es nachbauen und dann daheim campen kannst.
Bild: privat

Viele Kinder haben wegen der Corona-Krise mehr Zeit. Hier gibt es jeden Tag einen Tipp gegen Langeweile. Folge 40: Theresa zeigt dir, wie du daheim campen kannst.

Das, was Theresa aus Friedberg heute als Action-Tipp vorschlägt, haben die meisten Capito-Leser bestimmt noch nicht gemacht: ein Zelt daheim im Wohnzimmer aufschlagen und in den eigenen vier Wänden campen. Theresa, 10, hat’s mit der ganzen Familie ausprobiert und fand’s toll – wie bei den Pfadfinderinnen.

  • Du brauchst: Ein großes Tuch oder eine große Plane oder zwei Bettlaken oder einen Baldachin, einen Deckenhaken, ein Seil, weiche Unterlagen zum Draufliegen, Decken, Kissen.
  1. Schritt: Bitte einen Erwachsenen, ein Loch in die Decke zu bohren (kann man ja hinterher wieder zuspachteln) und den Haken dort zu befestigen.
  2. Schritt: Nun bindest du ein dünnes Seil an die Plane und befestigst dieses am Deckenhaken. Nun ziehst du den Stoff unten auseinander und befestigst ihn mit Kissen oder Steinen. Das Zelt sollte wie ein Tipi aussehen.
  3. Schritt: Jetzt weiche Unterlagen darin ausbreiten, sodass du ganz bequem dort schlafen kannst – noch toller ist es natürlich, wenn die ganze Familie Platz hat.
  4. Schritt: Nun beginnt das Wohnzimmer-Campingleben. Und da hat Theresa auch tolle Vorschläge für die ganze Familie. Zum Beispiel: Brotzeit auf dem Wohnzimmerboden vor dem Zelt. Oder Popcornessen vor einem Youtube-Bildschirm-Lagerfeuer. Oder eine Schatzsuche mit den Handys nachts in deinem Ort. Oder eine Nachtwanderung zwischen Straßenlaternen. Und auch ein Schattentheater mit Taschenlampe und Pappfiguren (siehe Capito-Bastel-Tipp 28 auf augsburger-allgemeine.de/capito) an der Zeltplane bietet sich an.
  • Tipp: Falls du ein Zelt hast, das von alleine und ohne Bodenhaken steht, kannst du dir das Bohren natürlich auch sparen und einfach das Zelt im Wohnzimmer aufbauen.
  • Info: Übrigens campen gerade in vielen Ländern Kinder daheim. Die Northumberland Scouts, also Pfadfinder aus Großbritannien haben zu der Aktion #CampAtHome aufgerufen. Das virtuelle Camp dauert noch bis 30. April. Nachts drehen die Camper Videos und schicken sie sich gegenseitig. Mehr erfährst du auf campathome.org.uk. (lea)

    Mehr Action-Tipps für die Corona-Ferien findest du hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren