Newsticker

Gesundheitsminister einigen sich auf lokale Einschränkungen für Regionen mit starkem Corona-Ausbruch
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Journal
  4. Tipp 49 in der Corona-Zeit: Bau doch mal Blumenvasen!

Action-Tipp für Kinder

03.05.2020

Tipp 49 in der Corona-Zeit: Bau doch mal Blumenvasen!

Aus alten Flaschen kannst du Vasen zaubern. Hier zeigen wir dir, wie das geht.
Bild: Ginette Haußmann/dpa

Viele Kinder haben wegen der Corona-Krise mehr Zeit. Hier gibt es jeden Tag einen Tipp gegen Langeweile. Folge 49: Hier zeigen wir dir, wie du aus alten Flaschen Vasen zaubern kannst.

Der Frühling ist da! Überall blühen Osterglocken, Tulpen und andere Blumen am Wegesrand. Wäre es da nicht schön, wenn du den Frühling auch bei dir zu Hause willkommen heißen könntest? Wir zeigen dir, wie du schöne Vasen zaubern kannst - das ist auch praktisch für Muttertag, denn der ist übrigens am 10. Mai.

  • Du brauchst: Leere Flasche (zum Beispiel eine leere Limoflasche), Acrylfarbe, Nagellack, Kleber, Wolle, Transparentpapier, Servietten, Knöpfe.
  1. Schritt: Die Flasche solltest du dafür zunächst gründlich auswaschen. Um das Etikett von der Flasche zu lösen, legst du sie am besten eine Weile in warmes Wasser. Danach lässt sich das Etikett leicht abziehen.
  2. Schritt: Die abgetrocknete Flasche kannst du bemalen und bekleben. Zum Bemalen eignen sich zum Beispiel Acrylfarben oder wasserfeste Farben. Auch Nagellack funktioniert.
  3. Schritt: Zum Bekleben kannst du verschiedene Materialien nehmen, die du im Haus findest. Eine Möglichkeit ist zum Beispiel, deine Vase mit Servietten, Transparentpapierschnipseln oder Knöpfen zu bekleben. Eine andere Idee ist, Wolle um die Flasche zu wickeln und festzukleben.
  4. Schritt: In die fertige Vase stellst du nun deine Lieblingsblumen. Schneide sie regelmäßig ein Stückchen ab und gib ihnen täglich frisches Wasser. Dann blühen sie besonders lange. (dpa, lea)
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren