Newsticker

Gesundheitsminister einigen sich auf lokale Einschränkungen für Regionen mit starkem Corona-Ausbruch
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Journal
  4. Tipp 56 in der Corona-Zeit: So bastelst du Papierblumen

Action-Tipp für Kinder

10.05.2020

Tipp 56 in der Corona-Zeit: So bastelst du Papierblumen

Hier zeigen wir dir, wie du aus buntem Papier Blumen basteln kannst.
Bild: Ginette Haußmann/dpa

Viele Kinder haben wegen der Corona-Krise mehr Zeit. Hier gibt es jeden Tag einen Tipp gegen Langeweile. Folge 56: Hier zeigen wir dir, was du aus Papier Blumen basteln kannst.

Spielen im Wohnzimmer oder eine Schnitzeljagd durch den Wald: Bestimmt hast du zuletzt wegen des Coronavirus viel Zeit mit deinen Eltern verbracht. Dabei mussten dein Vater und deine Mutter vielleicht arbeiten oder andere Dinge organisieren. Am heutigen Sonntag könntest du dafür Danke sagen: Denn heute ist Muttertag. Statt Blumen zu kaufen, kannst du auch einfach selbst welche basteln. Hier zeigen wir dir, wie das funktioniert:

  • Du brauchst: Buntes Papier, Holzstäbchen, grüne Farbe, einen Stift, Schere und Kleber. Wenn du kein buntes Papier zu Hause hast, kannst du auch weißes Papier anmalen. Statt eines Holzstäbchens eignet sich auch ein Strohhalm.
  1. Schritt: Für die Blüten malst du ein Schneckenhaus auf ein normales Blatt Papier. Daran entlang schneidest du eine lange Papierschlange aus. Wenn du nicht genau auf der Linie schneidest, sehen die Blütenblätter später sogar noch echter aus.
    Bild: Ginette Haußmann, dpa
    Bild: Ginette Haußmann, dpa
  2. Schritt: Nach dem Ausschneiden rollst du die Papierschlange von außen nach innen auf. Ein Tipp: Halte den aufgerollten Teil der Papierschlange zwischen Daumen und Zeigefinder fest und drehe mit der anderen Hand an der Rolle. So lässt sich das Papier ganz leicht aufrollen. Dann streichst du Kleber auf das innerste Stück der Papierschlange und klebst die Blüte darauf fest.
    Bild: Ginette Haußmann/dpa
    Bild: Ginette Haußmann/dpa
    Bild: Ginette Haußmann/dpa
  3. Schritt: Während die Blüten trocknen, kannst du die Blätter aus grünem Papier ausschneiden und die Holzspieße grün anmalen.
    Bild: Ginette Haußmann/dpa
  4. Schritt: Anschließend stichst du die Spieße durch die Blüten und klebst sie fest. Das ist ein bisschen knifflig. Wenn die Blüten nicht an den Stielen halten, kannst du sie auch mit Klebestreifen festkleben.
    Bild: Ginette Haußmann/dpa
  5. Schritt: Zum Schluss klebst du die Blätter an. Beachte dabei, dass die Blätter nur oben am Stiel festgeklebt werden. Sonst passen die Blumen später nicht in deine Vase. Wenn der Kleber getrocknet ist, sind deine Blumen fertig. Stelle sie zum Muttertag in eine Vase auf den Frühstückstisch. Wenn du ihn alleine deckst, freuen sich Mama und Papa bestimmt noch mehr darüber. (dpa)
    Bild: Ginette Haußmann/dpa
    Bild: Ginette Haußmann/dpa


Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren