Newsticker

USA: Fünf Millionen gemeldete Corona-Infektionen seit Beginn der Pandemie
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Journal
  4. Tipp 84 in der Corona-Zeit: Geh doch mal auf Zimmer-Schatzsuche!

Action-Tipp für Kinder

07.06.2020

Tipp 84 in der Corona-Zeit: Geh doch mal auf Zimmer-Schatzsuche!

Laserstrahlen versperren den Weg zum Schatz - versuche als Geheimagent ihn trotzdem zu erreichen. Darum geht es bei der Zimmerschatzsuche.
Bild: dpa

Hier gibt es jeden Tag für Kinder einen Tipp gegen Langeweile. Folge 84: Hier erfährst du, wie spannend dein Zimmer sein kann.

In jedem Kinderzimmer gibt es Spiele, von denen wir gar nicht wussten, dass wir sie haben. Hier sind Ideen, die du jetzt mit deinen Eltern und Geschwistern spielen kannst. Diesmal: Geheimagenten auf Schatzsuche.

  • Du brauchst: Wolle, Glöckchen, einen Schatz
  • Anzahl der Spieler: zwei bis vier

  1. Schritt: Dein Zimmer ist die Schatzkammer. Darin steht ein Schatz. Suche dir einen Schatz aus und stelle ihn schön sichtbar in dein Zimmer.
  2. Schritt: Die Schatzkammer ist mit Laserstrahlen gesichert. Sie schlagen Alarm, wenn du sie berührst. Doch wo kommen die Laserstrahlen her? Du baust sie dir - und zwar aus Wollfäden. Die spannst du zwischen Schrank, Tür, Regal und Bett kreuz und quer. Wer durch will, muss darübersteigen oder darunter durchkriechen. Mach es schön knifflig. Aber pass auf, dass du die Fäden nur an schweren Möbeln festmachst, damit beim Spielen nicht irgendwas umfällt.
  3. Schritt: An die Fäden hängst du kleine Glöckchen. Die sind der Alarm und machen ein Geräusch, wenn jemand einen Laserstrahl berührt hat.
  4. Schritt: Alle Mitspieler versuchen, so schnell und so vorsichtig wie möglich, durch das Laserstrahlen-Netz zu kommen, ohne einen Strahl zu berühren. Wer den Alarm, also ein Glöckchen, auslöst, muss wieder zurück und von vorn anfangen. Sieger ist, wer den Schatz zuerst erreicht. (dpa)


Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren