Newsticker

USA: Fünf Millionen gemeldete Corona-Infektionen seit Beginn der Pandemie
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Journal
  4. Tipp 87 in der Corona-Zeit: So kochst du Fliegenpilzsuppe

Action-Tipp für Kinder

10.06.2020

Tipp 87 in der Corona-Zeit: So kochst du Fliegenpilzsuppe

Fliegenpilzsuppe
Bild: Resler Monika

Hier gibt es jeden Tag für Kinder einen Tipp gegen Langeweile. Folge 87: Hier erfährst du, wie du eine rote Suppe mit weißen Tupfen zauberst.

Schulfrei und schlechtes Wetter? Perfekt! Dann hast du nämlich Zeit für wunderbare Küchenexperimente, heißt: viel Zeit zum Kochen. Daher bringen wir im Rahmen der Capito-Action-Tipps diese Woche Rezepte, die du ganz einfach nachmachen und dann zusammen mit deiner Familie genießen kannst. Heute: Fliegenpilzsuppe - garantiert ohne (Fliegen)Pilze:

  • Du brauchst: für eine Suppe mit frischen Tomaten: eineinhalb große Tassen Wasser (ca. 300 g), zwei sehr aromatische große Tomaten oder sechs kleine Tomaten, ein walnussgroßes Eck von einer Sellerieknolle, einen Esslöffel Tomatenmark, einen Teelöffel Kräutermischung (zum Beispiel Pizzakräuter, italienische Kräuter). Für eine Suppe aus passierten Tomaten: knapp eine Tasse Wasser (ca. 150 g), knapp eine Tasse passierte Tomaten (ca. 150 g), einen Teelöffel Kräutermischung (z. B. Pizzakräuter, italienische Kräuter). Für die weißen Tupfen: einen Teelöffel Sauerrahm oder Mascarpone. Zum Nachwürzen: Petersilie, Schnittlauch, Kräutersalz, Muskat. Für die knusprigen Figuren: eine halbe Scheibe Vollkornbrot oder Vollkorntoast.
  1. Schritt: Gieß das Wasser in den Topf und lass es aufkochen.
  2. Schritt: Nimm den Topf vom Herd und gib die Tomaten, den Sellerie und die Gewürze hinein (oder die passierten Tomaten). Deck den Topf zu und stell ihn wieder auf den Herd zurück. Lass deine Suppe auf der mittleren Garstufe rund zehn Minuten köcheln.
  3. Schritt: Wenn deine Suppe fertig gekocht ist, lässt du sie von einem Erwachsenen mit dem Pürierstab pürieren. Probiere den Pürierstab niemals alleine aus, du kannst dir damit deine Finger abschneiden!
  4. Schritt: Nach dem Pürieren würzt du deine Suppe mit Kräutersalz und etwas Muskat.
  5. Schritt: Jetzt fehlen nur noch die weißen Tupfen. Dazu nimmst du einen kleinen Löffel und schöpfst kleine Häufchen Sauerrahm oder Mascarpone auf deine Suppe.
  6. Schritt: Stecke das Brot in den Toaster und lass es knusprig backen. Nun kannst du mit einem Plätzchenausstecher Figuren ausstechen. Aus dem restlichen Brot machst du Krümel, die du über deine Suppe streuen kannst, oder du vernaschst die Brotreste einfach so.
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren