Newsticker

Zahl der Antikörper sinkt schnell: Studie dämpft Hoffnungen auf Impfstoff
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Journal
  4. Tipp 9 in der Corona-Zeit: Stell doch mal Flüssigseife her!

Action-Tipps für Kinder

24.03.2020

Tipp 9 in der Corona-Zeit: Stell doch mal Flüssigseife her!

Wegen des Coronavirus soll man gerade besonders häufig die Hände waschen. Hier erfährst du, wie du Flüssigseife herstellen kannst.
Bild: Stock.adobe.com

Viele Kinder haben wegen der Corona-Krise mehr Zeit als sonst. Hier gibt es jeden Tag einen neuen Tipp gegen Langeweile. Folge 9: Flüssigseife selber herstellen.

Du brauchst: 50 Gramm feste Seife (kleine Reste oder ein Stückchen Kernseife), 500 Milliliter Wasser, 1 Teelöffel Honig, falls gewünscht 1 Teelöffel Olivenöl.

Diese Zutaten und Gegenstände brauchst du zum Flüssigseifeherstellen.
Bild: Dela Kienle/ Ravensburger Verlag GmbH
  1. Schritt: Raspel die Seife auf einer Käsereibe oder schneide sie sehr fein mit dem Messer.
  2. Schritt: Verrühr das Seifenpulver mit dem Wasser und bring es kurz zum Kochen.
  3. Schritt: Rühr die Masse beim Abkühlen ab und zu um. Dann lass sie 12 bis 24 Stunden ruhen, bis sie cremig ist.
  4. Schritt: Füg zuletzt Honig und Ölivenöl hinzu. Rühr alles mit einem Handrührgerät um und fülle es in einen leeren Seifenspender.

Tipp: Lass dir beim Seifeherstellen von einem Erwachsenen helfen.

Info: Dieser Tipp steht in dem Buch „Wieso, Weshalb, warum Profiwissen: Umweltschutz“ Ravensburger Verlag, 56 Seiten, 14,99 Euro, 8 bis 12 Jahre. Übrigens: Noch mehr Bastelanleitungen und Spieletipps gibt es hier. Und hier findest du einen Überblick mit allen bisher erschienenen Capito-Action-Tipps. (lea)

Und auch, wenn alle Kinder aus dem capitoland ab sicherlich längst wissen, wie man sich richtig die Hände wäscht, hier sicherheitshalber nochmal eine kleine Anleitung:

Tipp 9 in der Corona-Zeit: Stell doch mal Flüssigseife her!
8 Bilder
So wäschst du richtig die Hände!
Bild: Stock.adobe.com

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren