Memory Rätsel mit Schauspielerin Birgit Linner - einmal mit und einmal ohne Maske.
Bild: Ulrich Wagner

Was macht die Maske mit unserer Mimik? Wir zeigen den Vergleich

Bild: Ulrich Wagner

Die Maske ist wichtig in Corona-Zeiten - doch sie erschwert auch manches. Schauspielerin Birgit Linner zeigt, wie unterschiedlich unsere Mimik mit Maske wirkt.

War das jetzt ein Lächeln? Oder hat da das Gegenüber einfach nur komisch geschaut? Am Ende sogar spöttisch gegrinst? Ach, man weiß es derzeit nicht so genau. Hinter der Maske verschwindet die Hälfte des Gesichts, die Hälfte des Mienenspiels. Schön, wenn man den anderen überhaupt gleich erkennt: „Ach so, du bist’s.“ Auf unseren Fotos sehen Sie 30 Mal die Mimik-Virtuosin Birgit Linner. Wir haben die Theaterschauspielerin aus Augsburg gebeten, so zu schauen, wie man sich fühlt, wenn ... ja, wenn man zum Beispiel an die US-Wahl, Weihnachten oder den nächsten hoffentlich dann maskenlosen Sommer denkt. Und sie dabei mit und ohne Maske fotografiert: Mal froh, mal erwartungsvoll, mal wütend, 15 verschiedene Gesichtsausdrücke. Viel Spaß beim Vergleichen und Emotionen erraten!

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren: Wie Gehörlose unter der Corona-Pandemie leiden