Newsticker
Rund 53.000 Impfdosen in Bayerns Impfzentren weggeworfen
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Jubiläum: Brennpunkt Bauhaus

Jubiläum
25.10.2018

Brennpunkt Bauhaus

Vorfreude und kritischer Nachhall

Das 100. Gründungsjubiläum der Gestaltungs- und Kunsthochschule Bauhaus wird 2019 mit 670 Veranstaltungen an 354 Orten bundesweit gefeiert. Geboten werden Ausstellungen, Festivals, Theater, Performances und zahlreiche Veranstaltungen zu Architektur und Gestaltung, Kunst- und Kulturgeschichte sowie Bildung und Forschung, kündigte der Bauhaus-Verbund 2019 gestern an. An dem eigens für das Jubiläum gegründeten Verbund sind elf Bundesländer beteiligt, darunter Berlin, Sachsen-Anhalt und Thüringen mit den Wirkungsstätten der Architektur- und Designschule in Berlin, Dessau und Weimar. Eröffnet wird das Jubiläumsjahr mit einem Festival vom 16. bis 24. Januar in der Berliner Akademie der Künste.

Die Vorstellung des Jubiläumsprogramms wurde überschattet von der Entscheidung, ein Konzert der linken Punkband Feine Sahne Fischfilet im Bauhaus Dessau abzusagen – was als Einknicken vor der rechten Szene und als geschichtsvergessen kritisiert wird, nachdem rechte Gruppierungen im Internet zum Protest gegen das Konzert aufgerufen hatten.

Die Bauhaus-Stiftungsdirektorin Claudia Perren verteidigte ihren Schritt unter Hinweis auf Eskalationsvermeidung und die physische Sicherheit des Unesco-Weltkulturerbes Bauhaus erneut. Sie räumte aber Fehler bei der Kommunikation ein: „Das ist wirklich ganz schiefgelaufen.“ (epd/dpa/AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.