Newsticker
EU-Staaten dürfen ab Donnerstag keine Kohle mehr aus Russland importieren
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Lockdown: Wie gehen Kulturveranstalter mit der Corona-Krise um?

Lockdown
24.01.2021

Wie gehen Kulturveranstalter mit der Corona-Krise um?

Wann werden sich die Fans wieder in den Hallen drängen wie hier bei der „Freiwild“-Tournee im Dezember 2019 in der BigBox Allgäu in Kempten? Die Kulturveranstalter befinden sich derzeit total im Blindflug.
Foto: Matthias Becker

Plus Die Anbieter von Kultur warten sehnlichst darauf, wieder Programm machen zu können. Verbindlich zu planen, hat aktuell jedoch seine Tücken.

Sie würden lieber heute als morgen wieder loslegen, Programme zu entwerfen, Hallen zu reservieren und Künstler zu engagieren. Aber: „Es geht alles viel auf Zuruf“, sagt Benjamin Sahler, der Leiter des Ludwig-Festspielhauses in Füssen. Denn die Kulturveranstalter sind in Coronazeiten voll und ganz auf die Ansagen der Politik angewiesen – und die muss sich von Monat zu Monat durch die Krise hangeln.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.