Newsticker

US-Forscher: Weltweit eine Million Corona-Tote seit Beginn der Pandemie
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Nadja Tiller und Walter Giller in klugem Ehe-Duell

05.03.2009

Nadja Tiller und Walter Giller in klugem Ehe-Duell

Nadja Tiller und Walter Giller in klugem Ehe-Duell
Bild: DPA

München (dpa) - Ein alter Mann bekommt unerwartet Besuch von seiner seit 23 Jahren von ihm getrennt lebenden, allerdings nicht geschiedenen Ehefrau. Die "Begegnung am Nachmittag" - aufgezeichnet von Bestsellerautor Henning Mankell - ist Duell und Duett gleichermaßen.

Als Protagonisten dieses spannenden Aufeinandertreffens hat der Münchner Hörverlag das langjährige Ehepaar Nadja Tiller und Walter Giller gewonnen. Das erweist sich als Glücksgriff: Die beiden Schauspieler liefern eine Meisterleistung ab. Die Begegnung nach langer Zeit beginnt mit einer zähen Konversation. Er gibt Banalitäten von sich und ergeht sich in Selbstmitleid und dem wehleidigen Aufrechnen der gemeinsamen Vergangenheit. Sie dagegen blickt in die Zukunft und rückt schließlich mit dem Grund ihres Besuches heraus: Sie möchte sich nach 60 Jahren Ehe und 23 Jahren Trennung endlich scheiden lassen. Begründung: "Ich räume auf hinter mir." Da kommt der Ehemann zur Besinnung. Plötzlich scheint auch eine Annäherung zwischen den ehemaligen Partnern wieder möglich. Doch noch ein Geständnis ist zu machen, und schließlich machen sich in der Geschichte Molltöne breit. "Hast Du jemals das Leben verstanden?", fragen sich Mann und Frau - und viele Hörer werden sich in diesem alten Paar irgendwie wiedererkennen.

Henning Mankell/ Nadja Tiller/ Walter Giller

Der Hörverlag, München

Nadja Tiller und Walter Giller in klugem Ehe-Duell

66 Min, Euro 14,95

ISBN 978-3-86717-349-0

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren