Newsticker

Söder warnt vor einer Lockerung der Corona-Regeln über Silvester
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Neue Trilogie für „Star Wars“

11.11.2017

Neue Trilogie für „Star Wars“

Weiter geht’s!

In den Filmen soll es neue Charaktere geben

Kurz bevor der nächste „ Star Wars“-Film ins Kino kommt, hat Disney eine völlig neue „Star Wars“-Trilogie angekündigt. Entwickeln wird sie US-Regisseur Rian Johnson, der im Dezember „Star Wars: Die letzten Jedi“ herausbringt (deutscher Kinostart 14. Dezember). Johnson soll als Autor und Regisseur völlig neue Charaktere schaffen, die in der bisherigen Skywalker-Saga noch nicht vorgekommen sind, wie die Konzerne Lucasfilm und Disney mitteilten. Lucasfilm-Chefin Kathleen Kennedy lobte Johnson als „kreative Kraft“ mit der Fähigkeit, „erstaunliche Dinge“ für eine neue Trilogie zu entwickeln.

Mit „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ hatte US-Regisseur J.J. Abrams 2015 eine neue Trilogie ins Leben gerufen. Johnson liefert nun mit „Die letzten Jedi“ den zweiten Teil. Das Ende der Trilogie – „Episode IX“ – soll dann wieder unter der Regie von Abrams im Dezember 2019 folgen.

Von der „Star Wars“-Saga waren bisher sieben Episoden im Kino zu sehen. Der erste Film kam im Februar 1978 unter der Regie von George Lucas in die deutschen Kinos, in den USA startete er bereits 1977. Die Sternenkrieg-Saga gilt als kommerziell erfolgreichste Filmreihe der Geschichte. Einen Starttermin für die neue Trilogie gibt es noch nicht. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren