1. Startseite
  2. Kultur
  3. Til Schweiger soll Pate einer Puppenkisten-Figur werden

Puppenkiste

24.10.2019

Til Schweiger soll Pate einer Puppenkisten-Figur werden

Til Schweiger hat sich als Fan der Puppenkiste geoutet.
Bild: Britta Pedersen, dpa

Schauspieler Til Schweiger dürfte bald eine offizielle Einladung der Augsburger Puppenkiste erhalten. Theaterleiter Marschall hat ihn für eine besondere Ehre vorgesehen.

Gesucht wird ... ein Termin für die Begegnung von Til Schweiger mit den Stars aus der Augsburger Puppenkiste. Wie wäre es mit der Eröffnung der neuen Ausstellung im Museum mit Kriminalgeschichten auf der Puppenbühne am 5. November? Die persönliche Einladung für den Schauspieler will Theaterleiter Klaus Marschall so schnell wie möglich abschicken – „ganz offiziell“, wie er auf Anfrage versichert. Schon vorher hatte Marschall in unserer Zeitung angekündigt, dass der Künstler, der zuvor via Facebook gegen die Puppenkiste gestichelt hatte, gern einmal in Augsburg vorbeischauen dürfe.

Lieber Oliver, was hast du genommen, bevor du diese “Kritik” geschrieben hast?!Ich werf mich wegJede Folge der Augsburger Puppenkiste war glaubwürdiger, besser gespielt und vor allem spannender!

Pubblicato da Til Schweiger su  Domenica 20 ottobre 2019

Til Schweiger möchte Augsburger Puppenkiste besuchen

Via Bild-Zeitung ließ Schweiger nämlich ausrichten, dass er gern zu den Augsburger Marionetten komme, vielleicht schon zu den Kriminalgeschichten. „Wenn es am 5. November nicht klappt, komme ich trotzdem irgendwann auf jeden Fall!“, versprach der schlagfertige Tatort-Ermittler Tschiller. Er träfe auf James Bond, Ali Baba und seine vierzig Räuber oder auf die drei Dschungeldetektiven der Puppenkiste. Auch das bayerische Kriminalmuseum in Ingolstadt werde dazu einige Objekte, etwa echtes Falschgeld, ausleihen, verrät Michael Neumeir, Kurator des Museums „Die Kiste“.

Klaus Marschall leitet die Augsburger Puppenkiste.
Bild: Fred Schöllhorn (Archiv)

Augsburger Puppenkiste: Viele Prominente sind Paten

Klaus Marschall, der in dritter Generation die Puppenkiste führt, möchte Til Schweiger auch gern als Paten für eine prominente Puppe gewinnen. Er wäre in Gesellschaft mit den Kollegen Martina Gedeck (Prinzessin Röschen), Ulrich Noethen (Herr Taschenbier aus „Das Sams“) und Harald Schmidt (Herr Dotterstecker aus „Katze mit Hut“) sowie Prinz Luitpold von Bayern (König Ludwig II.).

Til Schweiger soll Pate einer Puppenkisten-Figur werden

Schließlich wäre noch zu prüfen, ob der notorische Nuschler Til Schweiger nicht doch als Synchronsprecher für eine Puppenrolle in Frage käme. „Vielleicht kriege ich ja ein Sprecher-Casting, in dem ich beweisen kann, dass ich – wenn ich mir ganz dolle Mühe gebe – auch geradeaus sprechen kann“, richtet er via Bild an Klaus Marschall aus.

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren