1. Startseite
  2. Kultur
  3. Tom Cruise verrät "Mission: Impossible 6"-Titel

Neu bei Instagram

27.01.2018

Tom Cruise verrät "Mission: Impossible 6"-Titel

Tom Cruise macht wieder alles selbst: Bei einem Stunt für «Mission Impossible: Fallout» unternimmt er einen waghalsigen Helikopter-Flug.
Bild: Paramount Pictures (dpa)

Hollywood-Schauspieler Tom Cruise ist neu bei Instagram. Für seine Fans hatte er gleich einige wichtige Nachrichten.

Filmstar Tom Cruise (55) hat mit dem ersten Eintrag auf seinem verifizierten Instagram-Account den Titel für die nächste "Mission: Impossible"-Folge verraten.

Am Donnerstag postete der Schauspieler das Foto einer Filmklappe mit der Aufschrift "Mission Impossible: Fallout" und der Angabe "Sommer". "Macht euch bereit", schrieb er dazu.

Ein weiteres Foto zeigt Cruise bei einem Stunt, bei dem er sich außen an einem fliegenden Helikopter festklammert. Für die sechste Folge hätten sie "noch einmal nachgelegt", schrieb Cruise. Der Agenten-Thriller soll Ende Juli in den USA und Anfang August in Deutschland anlaufen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Im vorigen August hatte sich Cruise bei den Dreharbeiten in London bei einem Stunt den Fuß gebrochen. Regisseur Christopher McQuarrie musste eine Drehpause einlegen. Im November filmte das Team dann auf der berühmten norwegischen Felsplattform Preikestolen, die hoch über den Lysefjord herausragt.

In der sechsten Folge der "Mission Impossible"-Reihe spielen neben Cruise auch Henry Cavill, Rebecca Ferguson, Angela Bassett und Alec Baldwin mit.(dpa)

Tom Cruise auf Instagram

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Eine Installation von Rebecca Horn in der St. Hedwigs-Kathedrale. Foto: Jörg Carstensen
Künstler,Preise, Galerien

Kunst satt - Berlin Art Week geht ins siebte Jahr

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen