Startseite
Icon Pfeil nach unten
Kultur
Icon Pfeil nach unten

Uraufführung: "Wackersdorf": Das Landestheater Schwaben erzählt von Aufruhr und Widerstand

Uraufführung

"Wackersdorf": Das Landestheater Schwaben erzählt von Aufruhr und Widerstand

    • |
    Nicht nur die Ansichten von Landrat Schuierer (Jens Schnarre) und Bürgermeister Pirner (Klaus Philipp, von links) prallen in "Wackersdorf" aufeinander.
    Nicht nur die Ansichten von Landrat Schuierer (Jens Schnarre) und Bürgermeister Pirner (Klaus Philipp, von links) prallen in "Wackersdorf" aufeinander. Foto: Forster

    Natürlich lässt sich auf einer Bühne nicht – wie im Film – darstellen, wie eine ganze Armada schwerbewaffneter Polizisten auf friedliche Demonstranten einprügelt, wie Wasserwerfer mit Reizgas in die Menge schießen oder Hubschrauber CS-Gaskartuschen zwischen auseinanderlaufende Bürger werfen. Das sind die Bilder, die sich vom erbitterten Widerstand gegen die geplante Atommüll-Wiederaufarbeitungsanlage (WAA) in Wackersdorf in den 1980er Jahren ins kollektive Gedächtnis eingebrannt haben. Und doch gelingt es in der Uraufführung von „

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare
    Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden