Newsticker
RKI: 140.160 neue Corona-Ansteckungen, 170 Todesfälle – Inzidenz steigt auf 706,3
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Uraufführung: "Wackersdorf": Das Landestheater Schwaben erzählt von Aufruhr und Widerstand

Uraufführung
01.10.2021

"Wackersdorf": Das Landestheater Schwaben erzählt von Aufruhr und Widerstand

Nicht nur die Ansichten von Landrat Schuierer (Jens Schnarre) und Bürgermeister Pirner (Klaus Philipp, von links) prallen in "Wackersdorf" aufeinander.
Foto: Forster

Plus Das Memminger Schauspielensemble bringt Gegenwartsgeschichte auf die Bühne. Ein gelungener Start in die neue Spielzeit.

Natürlich lässt sich auf einer Bühne nicht – wie im Film – darstellen, wie eine ganze Armada schwerbewaffneter Polizisten auf friedliche Demonstranten einprügelt, wie Wasserwerfer mit Reizgas in die Menge schießen oder Hubschrauber CS-Gaskartuschen zwischen auseinanderlaufende Bürger werfen. Das sind die Bilder, die sich vom erbitterten Widerstand gegen die geplante Atommüll-Wiederaufarbeitungsanlage (WAA) in Wackersdorf in den 1980er Jahren ins kollektive Gedächtnis eingebrannt haben. Und doch gelingt es in der Uraufführung von „Wackersdorf“ am Landestheater Schwaben, diesen ganzen „WAAhnsinn“ ebenso überzeugend wie eindringlich in nicht einmal zwei Aufführungsstunden zu komprimieren. Das Stück ist Oliver Haffners Bühnenfassung zu seinem gleichnamigen, preisgekrönten Film von 2018.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.