Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Weltkarte aus dem Jahr 1503 restauriert

30.07.2010

Weltkarte aus dem Jahr 1503 restauriert

Weltkarte aus dem Jahr 1503 restauriert
Bild: DPA

St. Peter (dpa) - Die Bibliothek des früheren Klosters und katholischen Priesterseminars in der Schwarzwald-Gemeinde St. Peter ist wieder im Besitz einer mehr als 500 Jahre alten Weltkarte. Sie war zwei Monate lang restauriert worden, teilte das Erzbistum Freiburg mit.

Die Karte befindet sich in dem Buch "Margerita philosophica" des Freiburger Kartäusermönchs Gregor Reisch (1470-1525) und stammt vom Basler Holzschneider Urs Graf, sagte Bibliotheksleiter Arno Zahlauer. Sie zeigt die Erde in Form eines Eies sowie zwölf eigentümliche Köpfe, die die Weltkarte umgeben und die zwölf Winde symbolisieren.

Das 1503 herausgegebene Buch enthalte das gesamte menschliche Wissen des späten Mittelalters und gilt als die älteste gedruckte Enzyklopädie. Die Restaurierung war notwendig geworden, weil die Karte in mehrere Stücke zerrissen war.

www.geistliches-zentrum.org

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren