Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. "Wer wird Millionär?": Kohl-Enkel schafft die 64 000-Euro-Frage bei Jauch

"Wer wird Millionär?"
05.01.2021

Kohl-Enkel schafft die 64 000-Euro-Frage bei Jauch

Johannes Volkmann als Kandidat in der Quizsendung «Wer wird Millionär?».
Foto: Stefan Gregorowius/TVNOW/dpa

Johannes Volkmann ist Enkel von Helmut Kohl. Bei "Wer wird Millionär" zeigte er, dass er sich nicht nur mit Politik auskennt.

Johannes Volkmann, der Enkel des ehemaligen Bundeskanzlers Helmut Kohl, hat in der Quizsendung "Wer wird Millionär?" die 64 000-Euro-Frage gemeistert. Volkmann beantwortete am Montag in der Show von Moderator Günther Jauch die Frage richtig, wessen Tochter den Vornamen Olympia trägt. Es ist die Tennisspielerin Serena Williams.

Er werde eher selten auf seinen Großvater angesprochen, sagte der Hesse der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag. Das spiele in seinem Alltag kaum eine Rolle. "Mir ist wichtig, dass ich nach meinen eigenen Leistungen beurteilt werde", sagte er.

Als Günther Jauch Volkmann in der Sendung fragte, ob er Politiker werden wolle, sagte dieser: "Ich tu' mich schwer, mit 23 Jahren jetzt festlegend zu sagen: Ich werd' Politiker und mach' das die nächsten 50 Jahre." Doch er finde Politik spannend. Volkmann arbeitet im Europäischen Parlament für den CDU-Abgeordneten Sven Simon aus Hessen.

Anfang Februar kann Volkmann sich an der 125 000-Euro-Frage probieren. In der Zwischenzeit zeigt RTL Spezial-Folgen der Sendung, an denen Volkmann nicht teilnahm. Vom möglichen Gewinn wolle er sich ein neues Auto kaufen, sagte er in der Sendung. "Sollte ich am Ende tatsächlich mit einer großen Gewinnsumme aus der Sendung gehen, möchte ich damit sparsam umgehen und für die Zukunft vorsorgen", sagte er dpa. Bei einer falschen Antwort würde Volkmann jedoch auf 500 Euro zurückfallen.

Volkmann sagte, er sei im vergangenen Jahr auf die Idee gekommen, sich für die Quiz-Show zu bewerben. "Während ich letztes Jahr mit Corona im Bett lag, motivierte mich eine gute Freundin zur Bewerbung als Ablenkung von der Quarantäne", sagte er. Besonders vor Fragen zu Popkultur habe er Respekt gehabt.

© dpa-infocom, dpa:210105-99-908801/3 (dpa)

Folge von "Wer wird Millionär?"

Parlamentsseite Sven Simon

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.