1. Startseite
  2. Kultur
  3. "Zombieland 2": Eine herrlich spritzige Horrorkomödie

Trailer und Kritik

07.11.2019

"Zombieland 2": Eine herrlich spritzige Horrorkomödie

Hollywoodgrößen spielen die Zombiejäger in Zombieland 2 (v.r.n.l.): Woody Harrelson, Emma Stone, Jesse Eisenberg, Rosario Dawson und Abigail Breslin. Kinostart ist der 7. November.
Bild: Sony, Oh

Bei diesen lebenden Toten stellt sich nicht Ekel ein, sondern Spaß. Auch Teil zwei von Zombieland ist ein Vergnügen. Mit dabei: Emma Stone und Jesse Eisenberg.

„Zombieland“ sorgte 2009 für frischen Wind und viel Spaß im Genre der lebenden Toten. Auch das Wiederauferstehen in Teil zwei erweist sich nun als Vergnügen. Schon im Vorspann wehrt die Columbia-Figur der Filmproduktion ein paar Zombies mit ihrer Fackel ab. Emma Stone, Woody Harrelson, Jesse Eisenberg und Abigail Breslin laufen mit spritzigen Dialogen und haufenweise Pop-Referenzen zu großer Form auf.

Untote bevölkern auch in "Zombieland 2" die USA

Zombies bevölkern die USA, ein paar Überlebende verstecken sich still und leise. Zum Beispiel im Weißen Haus, wo die vier Zombiekiller Tallahassee, Wichita, Columbus und Little Rock trotz der ungemütlichen Außenwelt viel präsidialen Spaß haben. Bei dem der alte Abe Lincoln nicht von seinem Porträt zusehen darf und der legendäre Hope-Diamant für einen Heiratsantrag eingesetzt wird. Das ist dann aber vor allem den Frauen zu viel Harmonie: Wichita (Emma Stone) und Little Rock (Abigail Breslin) hauen heimlich ab. Der sehr intelligente Columbus (Jesse Eisenberg) findet aber im Supermarkt schnell eine Blondine, die auf ihn steht. Was für besonders spitze Dialoge sorgt, als Wichita doch zurückkehrt und ihren Diamanten bei einer anderen findet.

Bei diesen lebenden Toten stellt sich nicht Ekel ein, sondern Spaß. Auch Teil zwei von Zombieland erweist sich nun als Vergnügen.

"Zombieland 2" dreht nicht nur Zombies satirisch durch den Fleischwolf

Doch keine Sorge, auch diese Familienkrisen werden nie wirklich ernst genommen. Bei der Suche nach Little Rock, der Elvis-Verehrung in Graceland und der Rettung einer waffenlosen Hippie-Gemeinschaft wird neben den Zombies auch alles andere durch den satirischen Fleischwolf gedreht. „Zombieland“ ist witziges Splatter, im Gegensatz zum üblichen ekligen. Dialoge spritzen vor Humor wie das Blut aus den Köpfen. „Zombieland 2“ zeigt, wie man realistisch mit Spaß überlebt, auch wenn Zombies sogar das Weiße Haus bevölkern.

Zombieland 2 (1 Std. 39 Min.), Horrorkomödie, USA 2019. Wertung: 4 von 5 Sternen.

Ordentlich was los diese Woche im Kino: Eine gigantische Seeschlacht, ein brisanter Folter-Bericht und Zombies.
Video: dpa

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren