Startseite
Icon Pfeil nach unten
Kultur
Icon Pfeil nach unten

Popmusik: US-Sängerin Katy Perry verkauft Musikrechte

Popmusik

US-Sängerin Katy Perry verkauft Musikrechte

    • |
    Katy Perry trennt sich für viel Geld von den Rechten an ihren fünf Hit-Alben.
    Katy Perry trennt sich für viel Geld von den Rechten an ihren fünf Hit-Alben. Foto: Chris Jackson/Getty Images Pool via AP, dpa

    US-Popstar Katy Perry (38, "Teenage Dream") hat die Rechte an ihren Hit-Alben an die Firma Litmus Music verkauft. Der Deal umfasse die Rechte für ihre fünf Alben "One of the Boys", "Teenage Dream", "PRISM", "Witness" und "Smile" aus den Jahren 2008 bis 2020, teilte die Firma mit.

    Litmus Music machte keine Angaben zu den finanziellen Details. Mehrere US-Medien berichteten, der Wert des Deals werde auf rund 225 Millionen US-Dollar geschätzt.

    Die gebürtige Kalifornierin gehört seit vielen Jahren zu den Bestverdienern im Pop. Mit Hits wie "California Gurls" oder "Firework" stieg sie zum Pop-Superstar auf.

    Perry ist seit 2016 mit dem Hollywood-Star Orlando Bloom (46) zusammen. Ihre gemeinsame Tochter Daisy Dove kam im August 2020 zur Welt - kurz bevor die Sängerin ihr Album "Smile" herausbrachte. Perry ist auch als Unicef-Botschafter für die Kinderhilfsorganisation aktiv.

    (dpa)

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare
    Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden