Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russland sieht nach Scheinreferenden Mehrheit für Anschluss besetzter Gebiete in der Ukraine
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Porträt: Die ewig schöne Julia Roberts wurde einst gehänselt

Porträt
15.09.2022

Die ewig schöne Julia Roberts wurde einst gehänselt

Das unwiderstehliche Lächeln von Julia Roberts ist weltbekannt.
Foto: Vianney Le Caer/Invision via AP, dpa

Julia Roberts ist eine der erfolgreichsten Schauspielerinnen Hollywoods. Ihr unverwechselbares Lächeln ist ihr Markenzeichen. In ihrer Kindheit war das noch anders.

Es ist vor allem ihr Lächeln, das sie berühmt gemacht und sich in den Köpfen der Menschen eingebrannt hat. Julia Roberts hat ein Lächeln wie keine andere. Und das hat ihr den Spitznamen „Americas Sweetheart“ eingebracht.

In den vergangenen Jahren ist es zwar etwas ruhiger um die amerikanische Schauspielerin geworden. Mit „Ticket ins Paradies“ ist die 55-Jährige jetzt aber wieder im Kino zu erleben. Darin versucht sie zusammen mit ihrem verhassten Ex-Mann, gespielt von George Clooney, die Hochzeit ihrer gemeinsamen Tochter auf Bali zu verhindern. Bei all den Streitereien könnte es vielleicht auch wieder Roberts unwiderstehliches Lächeln sein, das die Waffen im Rosenkrieg ruhen lässt.

Julia Roberts ist eine der erfolgreichsten Hollywood-Schauspielerinnen

Dass sie überhaupt Schauspielerin wurde, hat Roberts wohl ihren Eltern, einem Staubsaugervertreter und einer Kirchenangestellten, zu verdanken. Sie spielten mit ihr und den beiden älteren Geschwistern zu Hause gerne Theater und ebneten so den Weg zu ihrer Karriere. Für den Erfolg änderte sie später aber ihren Vornamen. Geboren wurde sie am 28. Oktober 1967 in Smyrna (Georgia) als Julie Fiona Roberts. Als sie nach der Highschool nach New York zog und bei ihrem Bruder Eric Schauspielunterricht nahm, gab es bei der Schauspielergewerkschaft allerdings bereits eine Julie Roberts. Also wurde aus dem „e“ ein „a“.

Eine gute Entscheidung, denn heute ist sie eine der erfolgreichsten Hollywood-Schauspielerinnen. Sie war die erste, die 20 Millionen US-Dollar Gage für einen Film erhielt – es war die Hauptrolle in „Erin Brokovich“. Roberts, die 2009 zum Hinduismus übertrat, machte in den 80er Jahren mit Rollen in „Pizza, Pizza“ und „Magnolien aus Stahl“ auf sich aufmerksam. Für Letztere gewann sie ihren ersten Golden Globe.

In ihrer Kindheit wurde Julia Roberts für ihre dicken Lippen gehänselt

1990 wurde sie mit „Pretty Woman“ über Nacht zum Weltstar. Aus der Rolle „Die Braut, die sich nicht traut“, in der sie die Männer regelmäßig vor dem Traualtar stehen lässt, bis sie „den Einen“ trifft, lassen sich Parallelen zu ihrem Privatleben ziehen. Nach einer gescheiterten Ehe und mehreren Beziehungen, die kurz vor dem Altar doch endeten, ist Roberts seit 2002 mit dem Kameramann Daniel Moder verheiratet und hat drei Kinder.

Lesen Sie dazu auch

Ihre eigene Kindheit war nicht immer rosig, so wurde sie früher für ihre dicken Lippen gehänselt. Dass diese heute zum berühmtesten Lächeln – nach Mona Lisa – gehören, hätte damals wohl keiner gedacht.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.