Newsticker
EU-Parlament fordert Sanktionen gegen Altkanzler Schröder
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Ulm: Dörfler in der großen weiten Welt: "Das Sparschwein" am Theater Ulm

Ulm
11.03.2022

Dörfler in der großen weiten Welt: "Das Sparschwein" am Theater Ulm

Dem Sparschwein geht’s am Theater Ulm an den Kragen.
Foto: Kerstin Schomburg

Plus Die Kartler aus La Ferté-sous-Jouarre haben ein Jahr lang ihre Gewinne gespart. Beim Trip nach Paris soll die Kohle verprasst werden. Doch der Ausflug hat seine Tücken.

Nach einem Jahr fetter Mast hat die Kartenrunde aus La Ferté-sous-Jouarre ihr Sparschwein geschlachtet – und obwohl irgendwer auch ein paar Knöpfe hineingemogelt hat, ist ein beträchtliches Sümmchen zusammengekommen, das nun beim Ausflug nach Paris verprasst werden soll. Und von diesem Plot fühlt sich das Publikum bestens unterhalten, von Eugène Labiches Komödie „Sparschwein“, die nun am Theater Ulm Premiere feierte. Dabei gleitet die Inszenierung an manchen Stellen doch in etwas flachere humoristische Gefilde ab.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.