1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. 1000 Euro für ein neues Bike

Bilderrätsel

21.10.2019

1000 Euro für ein neues Bike

Roland Krisch hat mit dem Begriff „Fingernagel“ 1000 Euro beim Bilderrätsel des Landsberger Tagblatts gewonnen.
Bild: Julian Leitenstorfer

Der Landsberger Roland Krisch gewinnt am Samstag

„Ich hab’ mich mordsmäßig g’freut.“ Roland Krisch saß am Samstag in der Fußballarena beim Spiel FC Bayern gegen FC Augsburg, als ihn der Anruf erreichte, dass er Gewinner des Bilderrätsels unserer Zeitung ist. Der 67-Jährige lebt mit seiner Frau in Landsberg.

Geboren wurde Krisch in Stuttgart, was ein leichter Zungenschlag verrät. Der gelernte Feinmechaniker war als Soldat und später als ziviler Angestellter bei der Bundeswehr in Penzing. Am Fliegerhorst entwickelte er sich zum IT-Systemtechniker und arbeitete auch mit der Flugsicherungstechnik am Tower.

Seine Frau Elisabeth, eine gebürtige Landsbergerin, war auch am Fliegerhorst beschäftigt, das Paar ist jetzt 42 Jahre verheiratet. Am Bilderrätsel nimmt Krisch schon seit Jahren teil und errät die Begriffe „zu 99,9 Prozent“ – schwierigere Begriffe, wenn er mittags einen zweiten Blick auf die Zeitung wirft: „Beispielsweise das mit dem Gockel“, erinnert er sich an die Suche nach dem Begriff „Wasserhahn“.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

„Die 1000 Euro Preisgeld sind der Startschuss für ein E-Bike.“ Roland Krisch ist ein begeisterter Radler. Als er mit 60 Jahren zu arbeiten aufhörte, fuhr er alleine mit seinem Tourenrad 2300 Kilometer in fünf Wochen nach Santiago de Compostela, „um den Kopf freizubekommen“. Doch jetzt will er beim Radeln auch einen Motor zuschalten können, wenn es zu beschwerlich wird. Radeln ist nicht der einzige Sport, Krisch ist begeisterter Skifahrer und hat bei der Bundeswehr auch eine Ausbildung zum Skilehrer absolviert. Als Lehrer begleitete er beispielsweise Tagesfahrten und ist jetzt noch bei den Silvercarvern dabei, die ältere Skifahrer betreuen.

Beim Fußball schlug sein Herz für die Münchner Löwen, doch mittlerweile stecke zuviel Geld im Fußballgeschäft, meint Krisch. Er bezeichnet sich nicht mehr als Fan, ein spannendes Spiel wie am Samstag sieht er sich aber immer noch gerne an. (smi) "Bayern Seite 11

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren