1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. 2000 Liter Wasser versickern im Keller

Sanierung

08.03.2011

2000 Liter Wasser versickern im Keller

Zoltan Csatari zerlegte gestern den Tank im Keller des Schulzentrums.
Bild: Foto: Sibylle Seidl-Cesare

Im Schulzentrum reißt die Schweißnaht eines über 30 Jahre alten Boilers. Arbeiten an den Fassaden nehmen Fahrt auf

Landsberg Wie dringlich die Sanierung des Schulzentrums an der Platanenstraße ist, hat sich jetzt wieder gezeigt. An einem großen Boiler, der seit über 30 Jahren das Wasser für die Duschen in der Turnhalle aufheizt, riss eine Schweißnaht und 2000 Liter Wasser ergossen sich im Keller. Dort versickerte es, die Zuleitungen schloss Hausmeister Andreas Krauss unmittelbar danach. Nun wird ein neuer Wärmetauscher eingesetzt. Derweil nehmen die Arbeiten am Schulzentrum nach der Winterpause Fahrt auf, wie Kreisbaumeister Andreas Magotsch sagt. Nach der Sanierung der Sporthalle werde jetzt die Fassade des Hauptgebäudes erneuert.

Die Sanitärräume und Umkleiden sowie sämtliche Nebengebäude im Bereich der Sporthalle sind saniert worden, das darüber liegende Flachdach erhielt neben einer neuen Abdeckung eine neue Entwässerung. Nun beginnt die Sanierung der Fassaden, zunächst im östlichen Teil der Realschule. Dazu müssen einzelne Klassenzimmer gesperrt beziehungsweise ins benachbarte Gymnasium ausgelagert werden. Neben der Fassade werden auch Dächer, Decken, Böden, Innenwände und Türen saniert oder ausgetauscht. Dazu sind vier Bauabschnitte vorgesehen, wie Andreas Magotsch sagt. Zwei der Abschnitte seien untergliedert, um die unterrichtsfreie Zeit vor allem in den Sommerferien nutzen zu können.

Pfützen im Gang erinnern noch an Wasserschaden

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die vergangenen Tage im Schulzentrum standen ganz im Zeichen von vier Wasserschäden, bei denen allerdings weder Schüler oder Lehrer, noch Arbeiter zu Schaden gekommen seien. Den größten Wasserschaden verursachte das Leck im Boiler im Keller des Hauptgebäudes. Daran erinnerten gestern nur mehr kleine Pfützen im Gang. Zwei Arbeiter waren damit beschäftigt den massigen Tank in mehrere Teile zu zerlegen. Ersetzt werden soll der Boiler durch einen neuen Wärmetauscher mit Solarheizung.

In der Realschule löste sich in einem Klassenzimmer eine Deckenplatte aus Holzfaser, nachdem in einem Raum darüber ein Arbeiter aus Versehen einen zu Dreiviertel gefüllten Eimer Wasser umgestoßen hatte. Das Wasser suchte sich laut Andreas Magotsch seinen Weg in den darunterliegenden Raum und weichte die Platte aus Holzfaser auf. Schüler seien nicht zu Schaden gekommen. Im Zuge der Sanierung sollen die Decken aus Holzfaser nun durch Akustikdecken ausgetauscht werden. Finanzieller Spielraum ist nach Meinung des Kreisbaumeisters gegeben, da bei der Vergabe anderer Maßnahmen Geld eingespart werden konnte. Kommende Woche werde der Kreisausschuss in seiner Sitzung darüber beraten.

Tropfende Leitung beschädigt Bildschirm

Eine tropfende Leitung richtete im Erdgeschoss der Realschule Schaden an. Denn das Wasser tropfte auf einen in der Decke verankerten Bildschirm, der deswegen beschädigt wurde und jetzt ersetzt werden muss. In einer Toilette im Gymnasium trug offenbar ein Schüler die Schuld an einem Wasserschaden. Schülerinnen bemerkten, dass sich im Vorraum der Toilette das Wasser sammelte. Der Grund dafür war ein defekter Spülkasten. Wie Andreas Magotsch sagt, hatte der Schüler mit seinen Füßen dagegen getreten.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
jor908.jpg
Landsberg

Klassik-Event im Rational-Werk

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen