1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. 60.000 Euro Schaden bei Brand in Altenstadt

Altenstadt

19.05.2019

60.000 Euro Schaden bei Brand in Altenstadt

In Altenstadt hat es am Samstagnachmittag in einer Betriebshalle gebrannt.
Bild: Thomas Hiermayer/Symbolbild

Warum ist am Samstag in einer Betriebshalle ein Feuer ausgebrochen? Die Kriminalpolizei ermittelt noch.

Eine leichtverletzte Person und rund 60.000 Euro Sachschaden: So lautet nach Angaben des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd die Bilanz nach einem Brand, der am Samstagnachmittag in einer Betriebshalle in Altenstadt ausgebrochen war. Nach dem Abschluss der Arbeiten der Feuerwehr übernahm der Kriminaldauerdienst für die Kripo Weilheim die polizeilichen Untersuchungen zur Brandursache.

Das Feuer war gegen 16.15 Uhr in einer Halle eines Betriebes an der Niederhofener Straße ausgebrochen. Mehrere Personen, welche sich um diese Zeit dort aufgehalten hatten, blieben unverletzt. Lediglich ein 25-jähriger Mann zog sich leichte Brandverletzungen zu. Ein Werkraum der Betriebshalle brannte aus. Zur Brandursache können derzeit noch keine Aussagen getroffen werden, die Ermittlungen hierzu dauern an. (lt)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Storz%20Erdbeeren%20-7501.jpg
Landsberg

Plus Hagel-Unwetter: Es gibt sie noch, die süßen Erdbeeren

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden