Newsticker
Söder: Bayern will Maskenpflicht im Unterricht nach den Ferien wieder einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Achselschwang: Landjugend-Wettbewerb: So wird auf Feld und Wald gearbeitet

Achselschwang
12.06.2019

Landjugend-Wettbewerb: So wird auf Feld und Wald gearbeitet

Vielfältige Aufgaben standen bei den Teilnehmern des Bundeswettbewerbs der Landjugend auf dem Programm, der auch im Landkreis stattfand: Pflanzenbestimmung.
2 Bilder
Vielfältige Aufgaben standen bei den Teilnehmern des Bundeswettbewerbs der Landjugend auf dem Programm, der auch im Landkreis stattfand: Pflanzenbestimmung.
Foto: Romi Löbhard

Die Deutsche Landjugend ermittelt in Achselschwang und Landsberg ihre Besten, darunter sind auch 35 Frauen. Was sie alles in Theorie und Praxis leisten müssen.

Der Startschuss zum 34. Berufswettbewerb der Deutschen Landjugend (BDL) fiel bereits im Februar. Jetzt, ziemlich genau vier Monate und mehrere Wettbewerbsstufen später, waren es von bundesweit anfangs 10000 noch 115 Nachwuchskräfte in Haus- und Forst-, Land- und Tierwirtschaft sowie Weinbau, die im Finale standen. 25 von ihnen sind junge Winzer, alle anderen – immerhin 90 Probanden – waren rund um den Ammersee aktiv. Darunter auch neun Teilnehmer aus Bayern, aus dem Landkreis Landsberg hatte sich niemand für den Bundeswettbewerb qualifizieren können.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.