1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Altbischof Viktor Josef Dammertz

02.02.2008

Altbischof Viktor Josef Dammertz

Am vergangenen Mittwoch jährte sich die Bischofsweihe von Dr. Viktor Josef Dammertz OSB zum 15. Mal. Der Benediktiner lebt seit Juni 2004 im Kloster der Benediktinerinnen in St. Alban und verbringt dort seinen Ruhestand - wobei er selbst sagt: "Von Ruhestand kann keine Rede sein".

Seit 1970 verbrachte Dr. Dammertz seinen Urlaub bei den Klosterschwestern. Als er im Juni 2004 als Bischof von Augsburg emeritierte, stand für ihn fest, dass er weg wolle "vom Ratsch und Tratsch der Bischofsstadt". Die Einladung aus St. Alban nahm er daher dankbar an. Jetzt genießt er die Aussicht von seinem Zimmer auf den Ammersee, geht an dessen Ufer spazieren oder schwimmt im Hochsommer.

Der ehemalige Bischof von Augsburg und Vorgänger von Dr. Walter Mixa war von 1975 bis 1977 Erzabt des Klosters St. Ottilien. Nach seiner Wahl zum Abtprimas der weltweiten Benediktinischen Konföderation lebte er amtsbedingt in Sant' Anselmo (Rom).

Die Ernennung zum Bischof von Augsburg erreichte Dr. Viktor Josef Dammertz zu einem Zeitpunkt, an dem er bereits einige Monate Rentner war. "Ich habe an andere Sachen gedacht", erinnert er sich, "mir hat keiner gesagt, dass ich im Gespräch sei". Der Brief des päpstlichen Nuntius, den er kurz vor Weihnachten 1992 erhielt, traf ihn "wie ein Blitz aus heiterem Himmel".

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Den Jahrestag seiner Bischofsweihe betrachtete Dr. Viktor Josef Dammertz OSB nicht als "großes Jubiläum" und verbrachte diesen daher "in stiller Dankbarkeit". Solange ihm der Herrgott Gesundheit gebe, wolle er den vielfältigen Aufgaben nachgehen, die ihn auch über die Grenzen der Diözese Augsburg hinausführen.

Vorträge, Festgottesdienste, Firmungen und Exerzitien für Ordensgemeinschaften hält der 78-Jährige. Für weite Strecken stehen ihm zwei "Jungsenioren" aus Dießen und Landsberg zur Seite. So nennt er die beiden Männer, die ihn als Fahrer und Zeremoniare für den liturgischen Dienst unterstützen.

An seinem Altersruhesitz vertritt der Altbischof auch immer wieder den Hausgeistlichen des St. Albaner Klosters, Pater Patrick OSB. (res)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
jor087.jpg
Walleshausen

Wie das Cello dem Tanzen weichen musste

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen