Newsticker
USA heben Reisestopp für Geimpfte aus EU bald auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Ammersee: Filigrane Luftwesen auf dem Drehwürfel

Ammersee
18.08.2016

Filigrane Luftwesen auf dem Drehwürfel

Fachgespräche am Ammerseepfad (von links): Projektleiter Markus Blacek, Manfred Schreiner (Gemeindeverwaltung Schondorf) und Gebietsbetreuer Christian Niederbichler an der Info-Installation zur Gemeinen Eintagsfliege in Schondorf.

20 Infotafeln und interaktive Objekte sind im Projekt „Ammerseepfade“ für Naturinteressierte installiert. Warum die Gemeine Eintagsfliege nur selten an Land kommt.

Auf dem Spielschiff an den Schondorfer Seeanlagen toben ein paar Kinder vergnügt herum. Gleich gegenüber schaut ein Herr im Freizeitoutfit interessiert auf eine große Infotafel und die Elemente eines Drehwürfels daneben. „Das ist super“, freut sich der Tourist aus Esslingen, „während meine Tochter hier spielt, kann ich mich weiterbilden.“ Thema der Installation in Schondorf ist das Leben der Eintagsfliege – ein filigranes Luftwesen, das erstaunlicherweise die meiste Zeit im Wasser verbringt. Die neue Infotafel samt bebilderter Würfelskulptur sind Bestandteile des „Ammerseepfads“. Unter diesem Stichwort sind in zweijähriger Projektzeit nun 20 Informationstafeln, mehrere interaktive Objekte und eine Homepage zur Vielfalt der Natur am Ammersee entstanden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.