Newsticker
Bald vier Impfstoffe in Europa? Am 11. März wird über Johnson-Impfstoff entschieden
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Autofahrer kommen auf winterlichen Straßen ins Schleudern

Landkreis Landsberg

03.01.2019

Autofahrer kommen auf winterlichen Straßen ins Schleudern

Zwei witterungsbedingte Unfälle haben sich im Landkreis Landsberg ereignet.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Der Wintereinbruch hat die Verkehrsteilnehmer im Landkreis Landsberg auf die Probe gestellt. So sieht die Unfallbilanz aus.

Nach dem Wintereinbruch am Mittwoch meldet die Polizei Landsberg zwei witterungsbedingte Unfälle. Beide ereigneten sich auf der B17 im Landkreissüden. Es blieb bei Blechschäden.

Gegen 17 Uhr war eine 31 Jahre alte Autofahrerin auf der B17 in Richtung Schongau unterwegs. Bei Fuchstal geriet die Frau aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf schneebedeckter Fahrbahn ins Schleudern und prallte mit ihrem Wagen gegen die Leitplanke. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 3500 Euro.

Fast zeitgleich krachte es in Höhe Denklingen. Beim Versuch von der Bundesstraße Richtung Denklingen abzubiegen, brach das Straßenreinigungsfahrzeug eines 51-Jährigen nach links aus. Der Wagen streifte einen entgegenkommenden Pkw eines 22-Jährigen. Es entstand ein Sachschaden von 4500 Euro. Auch in diesem Fall war der Verursacher mit nicht angepasster Geschwindigkeit unterwegs, wie die Polizei mitteilt. (lt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren