1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. B17: Phosphorgranate bei Baggerarbeiten entdeckt

Landsberg

24.04.2019

B17: Phosphorgranate bei Baggerarbeiten entdeckt

Eine Phosphorgranate aus dem Zweiten Weltkrieg wurde bei Baggerarbeiten in einem Landsberger Kieswerk entdeckt. Sie wurde kontrolliert gesprengt.
Bild: Marcus Merk (Symbolbild)

Einen gefährlichen Fund machten Arbeiter in einem Kieswerk bei Landsberg. Was Experten mit der Phosphorgranate machten.

Am Dienstagvormittag wurde bei Baggerarbeiten in einem Kieswerk im Landsberger Westen eine Phosphorgrante aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Die kontrollierte Sprengung erfolgte gegen 14 Uhr. Hierfür wurde die B17 zwischen dem Kreisverkehr Landsberg-West und der Ausfahrt Kaufering/Igling vorsorglich gesperrt. Die Sprengung ging planmäßig über die Bühne. (lt)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20jor100.tif
Energie

Ein Solarpionier feiert Jubiläum

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen