1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Bahnhof als Ortsteilzentrum

Verkauf

20.06.2012

Bahnhof als Ortsteilzentrum

Die Bahn will jetzt auch den Riederauer Bahnhof verkaufen. Ob die Marktgemeinde ein Angebot abgibt, soll der Gemeinderat am Montag besprochen werden.
Bild: Gerald Modlinger

Deutsche Bahn bietet Stationsgebäude an. Gemeinderat berät darüber nichtöffentlich

Von Gerald Modlinger

Der letzte im Eigentum der Deutschen Bahn AG verbliebene Bahnhof auf der Ammerseebahn soll jetzt auch veräußert werden. Nach Mitteilung von Stephan Widler, dem Zweiten Vorsitzenden des örtlichen Verschönerungsvereins, hat die Bahn das Objekt zum Verkauf ausgeschrieben. Bekannt ist dies auch in der Gemeindeverwaltung in Dießen. Bürgermeister Herbert Kirsch kündigte an, die Sache am Montagabend dem Gemeinderat vorzutragen, allerdings in nichtöffentlicher Sitzung. Die Geheimhaltung begründet Kirsch damit, dass über ein konkretes Kaufpreisangebot gesprochen werden soll.

Dass der Bahnhof in Riederau ebenfalls abgegeben werden soll, hatte Stephan Widler schon auf der Bürgerversammlung im März thematisiert. Zur Frage, ob sich die Gemeinde für die Station finanziell engagieren würde, äußerte sich der Bürgermeister damals zurückhaltend. Dass die Nutzungsmöglichkeiten auf dem gut 900 Quadratmeter großen Grundstück mit 285 Quadratmetern Gebäudefläche beschränkt sind, ist auch Widler klar. Daneben muss auch der Denkmalcharakter berücksichtigt werden. Dennoch regt Widler an, in dem vor 74 Jahren errichteten Stationsgebäude ein kleines Ortsteilzentrum zu etablieren. Riederau habe in dieser Hinsicht wenig zu bieten und es gebe nur wenig dörfliches Leben: „Das würde die Identität stärken, damit Riederau nicht bloß eine Schlafstätte ist, in welche die Leute nicht nur abends hinkommen, um zu schlafen, sondern auch leben.“

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Deshalb hat Widler auch Personen, die vielleicht Nutzungsideen haben, über den beabsichtigten Verkauf informiert, um ein Konzept für eine Bürgernutzung, ein Kunstcafé oder Ähnlichem auf die Beine zu stellen. Nur dann, wenn die Riederauer ihre Anregungen und Ideen klar formulieren, könnte der Gemeinderat dem Kauf der Liegenschaft womöglich näher treten, hofft Widler.

Mehr zum Thema berichtet die Print-Ausgabe des Landsberger Tagblatts.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Pinocchio%20-%20Das%20Musical%20-2261.tif
Musical

Die Holzpuppe mit der langen Nase

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen