Newsticker

Zahl der Antikörper sinkt schnell: Studie dämpft Hoffnungen auf Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Bauprojekt Papierbach: Teurer, höher und auch besser?

Bauprojekt Papierbach: Teurer, höher und auch besser?

Bauprojekt Papierbach: Teurer, höher und auch besser?
Kommentar Von Alexandra Lutzenberger
30.06.2020

Das Baugebiet „Urbanes Leben am Papierbach“ ist wieder in den Schlagzeilen. Wie LT-Redaktionsleiterin Alexandra Lutzenberger die Situation beurteilt.

Das Baugebiet am Papierbach macht immer wieder Schlagzeilen, auch wenn manch einer das nicht wahrhaben will. Eine teure und ungeliebte Brücke (8,6 Millonen Euro), eine Kulturhalle (21 Meter), die in die Höhe schießt, und jetzt auch noch eine Bahnüberführung für fünf Millionen Euro statt der geschätzten 1,3 Millionen Euro. Das Projekt wird von den Landsberger Bürgern deshalb immer kritischer beäugt und auch die Stadträte sind von so mancher Entwicklung überrascht.

Kritik gab es schon auch ganz am Anfang wegen der hohen Verkaufspreise für die Wohnungen. Nun steigen auch die Kosten und die Höhen der Bauten ständig an. Mehrkosten sind bei einem Bau in dieser Größenordnung nicht wirklich ungewöhnlich, nur die enorme Höhe dieser Mehrkosten überrascht schon. Deshalb wäre jetzt ein starker Stadtrat gefragt, der die Dinge hinterfragt, und dann mutige Entscheidungen trifft, ohne sie monatelang wieder zu zerreden, damit es noch höhere Kosten gibt.

Auch die Verwaltung ist gefordert

Auch die Verwaltung ist gefordert, in Sachen Kostenschätzungen künftig vielleicht ein wenig mehr an der Realität zu sein, damit man nicht immer wieder vor so bösen Überraschungen steht, die dieses wichtige Baugebiet in die Kritik bringen. Eine Entscheidung in Sachen Kulturhalle wäre zeitnah enorm wichtig, um dieses Gebiet zu etwas ganz Besonderem zu machen. Wie hoch ein Saal dafür sein muss, wurde oft genug diskutiert, eine zweite Mehrzweckhalle wie etwa die Aula der Mittelschule würde nur eine weitere zweitklassige Lösung bieten, die eigentlich keiner braucht. Wenn Kulturhalle, dann bitte eine richtige!

Bauprojekt Papierbach: Teurer, höher und auch besser?

Ein Thema ist allerdings komplett offen: Welche Verkehrswege dieses Baugebiet entlasten sollen. Die bisherigen werden unter der Last des erhöhten Verkehrs zusammenbrechen. Eigentlich sind sie jetzt schon an ihren Grenzen. Setzt Landsberg hier auf Rad, Bus und Bahn oder ist auch noch eine andere Lösung in Sicht?

Mehr zum Thema lesen Sie hier: Bauprojekt Papierbach: Der Streit um den Kulturbau geht weiter

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren