Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder will Corona-Regeln in Kommunen an Grenzwerte koppeln
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Bebauungsplan wird ausgelegt

03.07.2010

Bebauungsplan wird ausgelegt

Kinsau Der Aufstellungsbeschluss zur zweiten Änderung des Bebauungsplans Kinsau West II Römerstraße wurde bei der jüngsten Gemeinderatssitzung gefasst. Da in letzter Zeit auch nach kleineren Grundstücken unter 600 Quadratmeter gefragt würde, sollte der Gemeinderat entsprechend darauf reagieren, meinte Bürgermeister Hermann Reinhard. Durch die Verkleinerung der Flächen sei mit den aktuellen Baulinien die Bebauung erschwert.

Der aktuelle Entwurf sieht daher vor, die Baulinie nach Norden Richtung Staatsstraße zu verschieben. Die Gemeinderäte billigten den Entwurf einstimmig. Die Verwaltung wurde beauftragt, das Aufstellungsverfahren mit Beteiligung der Träger öffentlicher Belange und der Bürger durchzuführen.

Dorfstraße Die neue Wasserleitung wurde in der Dorfstraße verlegt und erfolgreich angeschlossen, berichtete Bürgermeister Hermann Reinhard. Die Pflaster- und Asphaltarbeiten haben bereits begonnen.

Dämmung Das von der Gemeinde vermietete Haus in der Dorfstraße musste vom Fundament her gedämmt werden, da sich insbesondere im Bad die Feuchtigkeit sammelte. Der Gemeinderat beschloss bei einer Gegenstimme, die Dämmung bis unter den First anzubringen. Alternativ hätte die Dämmung im Sockelbereich eine Abdeckung aus Blech benötigt.

Theatergruppe Die Theatergruppe darf ihre Requisiten im ehemaligen Tankraum an der Mehrzweckhalle lagern. Der Gemeinderat beschloss einstimmig, den Tank entfernen zu lassen. (sst)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren