Newsticker

Bayern will erst am 1. September über Maskenpflicht im Unterricht entscheiden
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Bei Dießen gibt es wieder einen Kornkreis

Dießen

28.07.2020

Bei Dießen gibt es wieder einen Kornkreis

So sieht der Kornkreis zwischen Fischen und Dießen aus der Luft aus. Er befindet sich südlich der Birkenallee zwischen der Neuen und Alten Ammer.
Bild: Gerald Modlinger

Ist das Ammertal ein Ort mit einer besonderen Energie? Manche glauben das: Zwischen Dießen, Raisting und Fischen gibt es jedenfalls seit Sonntag wieder einmal einen Kornkreis.

Golden leuchten die Weizenfelder im Ammertal unterm blauen Juli-Himmel. Das ist die Saison der Kornkreise. Zum dritten Mal nach 2007 und 2014 gibt es einen solchen wieder in der Ebene zwischen Dießen, Fischen und Raisting. Und er ist bereits wieder zu einem Besuchermagnet geworden.

Kornkreis bei Dießen: Schon 2007 war auf dem gleichen Acker ein Kornkreis zu sehen

Genau auf dem Acker, wo schon 2007 die Getreidehalme in Form eines kunstvollen Kreises zu Boden gedrückt waren, ist dies auch heuer wieder der Fall – seit mindestens Sonntag. An diesem Tag – vor dem abendlichen Gewitter – hat der Aidenrieder Landwirt Georg Steingruber den Kreis entdeckt. Inzwischen hat sich diese Entdeckung praktisch in ganz Süddeutschland und in Österreich und der Schweiz herumgesprochen. Von Nah und Fern pilgern die Kornkreis-Besucher hierher auf der Suche nach einer besonderen Energie, die sie hier zu finden glauben.

In jedem Fall zu spüren ist am Dienstag die Kraft der Sonne. 32 Grad zeigt das Thermometer an, während die Menschen von der Neuen Ammer über einen Feldweg zu Steingrubers Acker strömen. Genau in der Mitte hat sich eine größere Gruppe versammelt. Hier soll man die Energie am besten spüren. Doch was ist dran? Ist der Kreis überhaupt die Schöpfung einer „Energie aus einer anderen Welt“, wie es Winfried Schwager, ein Besucher aus der Ostschweiz sagt?

Kornkreis zwischen Fischen und Dießen...

Bei Dießen gibt es wieder einen Kornkreis - hier kommen unsere Bewegtbilder. Video: Julian Leitenstorfer

Pubblicato da Landsberger Tagblatt su Martedì 28 luglio 2020

Kornkreis: Landwirt Georg Steingruber macht sich Gedanken über den Ernteausfall

Auf solche Spekulationen lässt sich Bauer Georg Steingruber nicht ein. Ihn beschäftigt eher der Ernteausfall weil, die platt gedrückten Halme nicht mehr vom Mähdrescher geerntet werden können und die zahlreichen Besucher womöglich noch mehr Flurschaden anrichten. Außerdem muss er sich in Corona-Zeiten vor den Behörden rechtfertigen. Er betont, dass er kein Veranstalter eines Kornkreises sei und weist jegliche Verantwortung für die Einhaltung von Infektionsschutzauflagen von sich. Auch absperren will er seinen Acker nicht – an Verbotsschilder würde sich eh niemand halten. Voraussichtlich noch zwei Wochen könnte der Kornkreis bestehen bleiben. Dann soll das Feld geerntet werden kündigt Steingruber an.

Bei Dießen gibt es wieder einen Kornkreis
13 Bilder
Kornkreis zwischen Dießen und Fischen lockt Schaulustige an
Bild: Julian Leitenstorfer

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

28.07.2020

Es wird wohl Banksy gewesen sein.

Permalink
28.07.2020

Sie blenden die falsche Karte ein.
Hier geht es um Fischen knapp südlich des Ammersees!!!

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren