Newsticker
Bundesregierung plant Ende der kostenlosen Corona-Schnelltests
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Benefizkonzert: Musik aus dem Niemandsland

Benefizkonzert
18.06.2016

Musik aus dem Niemandsland

Die Musiker der Staatstheaters am Gärtnerplatz spielten in der Klosterkirche zum Dominikus-Zimmermann-Jahr.
Foto: Thorsten Jordan

Franz Lichtenstern und Kollegen mit ihrem Programm Ba-Rokoko

Unter dem Titel „Ba-Rokoko“ einte ein Konzert am Sonntagabend in der Klosterkirche gleich mehrere Anliegen: Zum einen leistete der Veranstalter der „Kammermusik im Bibliothekssaal“, Franz Lichtenstern, damit seinen Beitrag zum kulturellen Festprogramm der Stadt Landsberg anlässlich des 250. Todestags ihres großen Baumeisters Dominikus Zimmermann, zum anderen wollte der heutige Cellist am Münchner Gärtnerplatztheater etwas „zurückbringen“ in die Stadt, in der er seine erste musikalische Ausbildung erhielt, genauer gesagt an den Ort, wo seine Laufbahn als Profimusiker ihren Ausgang genommen hatte: die Städtische Musikschule Landsberg.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.