Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Bert Brecht kommt mit dem Badezug

Ammersee-Dampfbahn

13.04.2015

Bert Brecht kommt mit dem Badezug

Ab Mai sind wieder Dampfzüge auf der Ammerseebahn unterwegs.
Bild: Hehl

Ab Mai rollen wieder Museumszüge entlang des Westufers

Auch in der Saison 2015 rollen wieder die Museumszüge der Ammersee-Dampfbahn zwischen dem Bahnpark Augsburg und Utting am Ammersee. An laut Pressemitteilung insgesamt sieben Fahrtagen im Mai, Juli und August bietet der historische Dampfzug aus dem Jahr 1935 nostalgische Reiseerlebnisse. Neu ist in diesem Jahr: „Bert Brechts Badezug“, eine literarisch-musikalische Reise, die an die Zeit des berühmten Augsburger Dichters am Ammersee erinnert.

Mit der Ammersee-Dampfbahn lebt die Tradition der alten „Badezüge“ wieder auf, welche einst die Gäste aus der Fuggerstadt scharenweise in die Sommerfrische an den Ammersee brachten. In der Gegenrichtung fahren Einheimische und Urlauber zu den sogenannten „Dampftagen“ im Museum Bahnpark Augsburg. Dort ergeben sich für Filmer und Fotografen einmalige Szenen, wenn Lokführer und Heizer ihre Lokomotive „abschmieren“ und mit Wasser versorgen. In der historischen Schmiede lodert das Feuer, der Schmied arbeitet an Amboss und Esse. Kinder drehen ihre Runden auf der Mini-Bahn und freuen sich über eine große Modellbahnanlage. Eine Ausstellung informiert über die Geschichte des berühmten Trans Europ Express. In der „Restauration“ des Bahnparks locken Speisen und Getränke.

„Wir freuen uns sehr über den großen Erfolg der Museumszüge“, sagt Markus Hehl, der als Architekt und Geschäftsführer das gemeinnützige Bahnpark-Projekt in Augsburg leitet. Laut Hehl wurde die Ammersee-Dampfbahn in den zurückliegenden Jahren Schritt für Schritt ausgebaut: „Im Sommer 2012 begannen wir mit drei Fahrtagen und einem Museumszug von fünf Wagen. 2015 erweitern wir das Angebot auf sieben Fahrttage. Die Dampflok wird dann jeweils sechs bis sieben Wagen ziehen müssen, um den Andrang an Fahrgästen bewältigen zu können“. Allein in der zurückliegenden Saison reisten laut Hehl rund 3200 Gäste mit dem Dampfzug, der übrigens von der Österreichischen Gesellschaft für Eisenbahn-Geschichte zur Verfügung gestellt wird.

Auch Freunde der Literatur und der Musik werden dieses Jahr buchstäblich „zum Zuge“ kommen: Mit „Bert Brechts Badezug“ startet erstmals eine literarisch-musikalische Reise von Augsburg nach Schondorf und Utting, wo der berühmte Dichter über einige Jahre hinweg lebte und unter anderem die Dreigroschenoper schrieb. An den Originalschauplätzen sollen die Fahrgäste der Ammersee-Dampfbahn Musik und szenische Theaterstücke erleben.

Termine/Fahrkarten Die Termine: Samstag, 16. Mai, sowie an den Sonntagen, 17. Mai, 19. und 26. Juli, 2., 9. und 16. August. Fahrkarten sind erhältlich telefonisch unter 0821/777-3410 oder im Internet unter www.eventim.de. Fahrkarten von Utting und Schondorf in Richtung Augsburg gibt es ab April im Tourismusbüro im Rathaus Utting; geöffnet Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr sowie donnerstags 14 bis 18 Uhr.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren