Newsticker
Notfallzulassung für Impfstoff von Johnson & Johnson in den USA
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Besitzer schleudert Hund auf den Boden und tritt ihn

Igling

25.01.2019

Besitzer schleudert Hund auf den Boden und tritt ihn

Ein Hundebesitzer aus Igling bekommt eine Anzeige.
Bild: Mathias Wild (Symbolbild)

Ziemlich ruppig ist ein Mann in Igling mit seinem Hund umgegangen. Wie er sein Verhalten gegenüber der Polizei rechtfertigt.

Eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz kommt auf einen Hundehalter aus Igling zu. Er hat laut Polizei beim Gassigehen seinen Hund misshandelt. Ein aufmerksamer Zeuge bemerkte am Donnerstagmittag gegen 12 Uhr, wie der Mann in der Kauferinger Straße in Igling seinen Mischlingshund auf den Asphalt schleuderte und mehrmals mit den Füßen trat. Der Zeuge verständigte die Polizei.

Der Hundebesitzer war sich keiner Schuld bewusst und äußerte gegenüber den Beamten, dass er seinen Hund lediglich maßregeln wollte. (lt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren