Leistungswettbewerb

17.05.2018

Bester Baulehrling

Alessandro Carlomagno (rechts) siegte beim Leistungswettbewerb im Baugewerbe der Auszubildenden. Links: Obermeister Norbert Kees.
Bild: Handwerkskammer

Sieger kommt aus Utting

Alessandro Carlomagno aus Landsberg ist Sieger beim diesjährigen Leistungswettbewerb im Baugewerbe.

Unter 18 Lehrlingen aus insgesamt acht Ausbildungsbetrieben der Bauinnung in Landsberg tat er sich als Bester hervor. Drei Tage lang galt es ein Ziermauerwerk zu errichten, das in der Ausführung bestimmen Vorgaben folgen musste und das anschließend von allen anderen Teilnehmern bewertet wurde.

Der Leistungswettbewerb wird auf Initiative von Norbert Kees, Obermeister der Bauinnung Landsberg, ausgetragen. Alle Beteiligten – allen voran auch der Leiter des Bildungszentrums in Weilheim, Peter Kokoschka, sowie die dortigen Fachausbilder – wünschen sich die Fortsetzung dieses Leistungsvergleichs. Neben der Motivation der Lehrlinge erweist es sich auch als positiv, dass die Ausbildungsbetriebe einen Einblick in die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung (ÜLU) bekommen. Weiterhin hatten auch Angehörige und Freunde der beteiligten Azubis beim Wettbewerbsabschluss die Gelegenheit, die Werke zu begutachten und so typische Anforderungen aus dem Arbeitsalltag der Bauberufe kennenzulernen.

Alessandro Carlomagno, der seine Lehrzeit bei der Urban Weber Bau GmbH in Utting absolviert, freute sich über das sehr gute Ergebnis und nimmt „eine zusätzliche Portion Ansporn mit zurück in den Ausbildungsalltag“. (lt)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
_JOR6276.JPG
Penzing

Fliegerhorst Penzing: Der ADAC testet, wo früher die Transall standen

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen