Newsticker
Bundes-Notbremse tritt am Freitag in Kraft
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Betrunkener ruft „Sieg Heil“ und beleidigt Polizisten

Landsberg

18.01.2020

Betrunkener ruft „Sieg Heil“ und beleidigt Polizisten

Einige Anzeigen kommen auf einen betrunkenen Mann zu, der in einer Landsberger Bar randaliert hat.
Foto: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Ein betrunkener Mann tickt in einer Landsberger Bar völlig aus. Er greift eine Frau an und bedroht dann auch noch Polizisten.

Gleich mehrere Anzeigen kommen auf einen 32-Jährigen zu, der am frühen Freitagabend in einer Landsberger Bar in der Innenstadt randaliert hat. Wie die Polizei mitteilt, gab es gegen 19 Uhr einen Streit mit dem betrunkenen Gast, dem daraufhin Hausverbot erteilt wurde.

Der 32-Jährige ging jedoch hinter die Bar und schlug einer Frau einen Zahn aus. Im Freien randalierte der Mann. Er beleidigte Polizisten, bedrohte sie und ihre Familien mit dem Tod und brüllte „Sieg Heil“ und „Heil Hitler“. Der Mann wurde schließlich in Gewahrsam genommen. Gegen ihn wird nun wegen Körperverletzung, Beleidigung, Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und anderen Vergehen ermittelt. (lt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren