1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Brand in Apfeldorf: Polizei vermutet technischen Defekt

Apfeldorf

24.05.2019

Brand in Apfeldorf: Polizei vermutet technischen Defekt

In einem Apfeldorfer Wohnhaus gab es am Mittwoch einen Brand. Ein Hund starb, eine Bewohnerin wurde verletzt.
Bild: Thorsten Jordan

Was ist in dem Apfeldorfer Wohnhaus geschehen, in dem ein Hund starb und eine Bewohnerin verletzt wurde? Die Polizei ist mit den Ermittlungen einen Schritt weiter.

In einem ehemaligen Bauernhof in Oberapfeldorf hat es am Mittwochmittag gebrannt, eine junge Frau wurde bei der Rettung ihrer Haustiere verletzt (LT berichtete). Der stellvertretende Landsberger Polizeichef, Michael Strohmeier, bestätigte auf Nachfrage, dass zuvor eine Herdplatte an war. Da aber metallene Abdeckplatten auf den Herdplatten lagen, geht die Polizei von einem technischen Defekt aus und nicht davon, dass jemand vergessen hat, den Herd auszuschalten. Möglicherweise aufgrund der Restwärme dieses Kochfeldes gerieten Teile der Küche des Wohnhauses in Oberapfeldorf in Brand.

Lesen Sie hier unsere Erstmeldung vom Feuer in Apfeldorf: Junge Frau bei Verpuffung in Wohnhaus verletzt - Hund stirbt

Als die 20-jährige Bewohnerin heimkam und den Brand entdeckte, war die Wohnung bereits stark verraucht. Trotzdem ging sie hinein, um drei Hunde aus der Wohnung zu befreien. Ein Hund war zu diesem Zeitpunkt bereits tot, die beiden anderen konnten gerettet werden. Die Frau erlitt eine Rauchgasvergiftung, und wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr belüftete das Gebäude. Der Sachschaden wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt. (lt)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20jor020.tif
Reichling

Plus Wie sicher ist die Gasleitung in Reichling?

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen