1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Brandstifter legen mehrere Feuer im Landkreis Landsberg

Landkreis Landsberg

13.12.2019

Brandstifter legen mehrere Feuer im Landkreis Landsberg

Dreimal hat es am Donnerstag beziehungsweise in der Nacht auf Freitag im Landkreis Landsberg gebrannt. Bei Dießen ging eine Feldscheune in Flammen auf.
Bild: Feuerwehr Dießen

Gleich dreimal hat es am Donnerstag und in der Nacht auf Freitag im Landkreis Landsberg gebrannt. Die Polizei sucht jetzt nach den Brandstiftern.

Eine Reihe von Bränden hat die Feuerwehren im Landkreis Landsberg am Donnerstag beziehungsweise in der Nacht auf Freitag beschäftigt. Eine Feldscheune hat am Donnerstagabend westlich von Dießen gebrannt. Laut Mitteilung der Feuerwehr wurde gegen 18.15 Uhr ein Notruf abgesetzt. Alarmiert wurde ein Großaufgebot, bestehend aus den Feuerwehren Dießen, St. Georgen und Riederau. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand die Scheune in Vollbrand. Atemschutztrupps übernahmen die Brandbekämpfung. Die Scheune wurde trotzdem ein Raub der Flammen. Die Einsatzkräfte waren mehrere Stunden vor Ort.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

In dem aus Holz bestehenden Gebäude befanden sich nach ersten Erkenntnissen hauptsächlich Stroh sowie ältere landwirtschaftliche Gerätschaften, die durch den Brand zerstört wurden. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 5000 Euro. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Ersten Erkenntnissen zufolge könnte das Feuer durch illegal entzündete Silvesterböller ausgelöst worden sein.

Die Flammen greifen auf einen Fahrradständer über

In Landsberg brannte es gegen 23 Uhr in der Max-Friesenegger-Straße. Wie die Polizei mitteilt, setzte ein bislang unbekannter Täter einen Altpapiercontainer am dortigen Parkplatz in Brand. Der Schaden beläuft sich auf rund 200 Euro. Gegen 1.45 Uhr brannten in der Freybergstraße in Asch mehrere Mülltonnen. Auch diese waren laut Polizei von einem Unbekannten angezündet worden. Die Flammen schlugen auf einen Fahrradunterstand einer Schule über und verursachten dort einen Schaden von rund 5000 Euro. Ob ein Zusammenhang mit dem Brand des Altpapiercontainers in Landsberg besteht, ist derzeit nicht bekannt.

Hinweise an die Polizei unter der Telefonnummer 08191/932-0.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren