Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Breitbandversorgung In Igling

21.07.2010

Breitbandversorgung In Igling

Breitbandversorgung In Igling und Holzhausen wird es in nicht allzu ferner Zeit eine schnelle Internetverbindung geben. Der Gemeinderat vergab in seiner jüngsten Sitzung den Auftrag für die Breitbandversorgung an die Firma LEW-TelNet zur Angebotssumme von 275 000 Euro. Laut Bürgermeisterin Weinmüller sind im Haushalt 2010 dafür 170 000 Euro eingestellt, aus dem Fördertopf werden bis zu 100 000 Euro erwartet.

Asphaltmischanlage Der Antrag des Bauunternehmens Riebel auf immissionsschutzrechtliche Genehmigung für den Betrieb einer Asphaltmischanlage wurde im Iglinger Gemeinderat kontrovers diskutiert. Einige Räte stießen sich vor allem an der Tatsache, dass Braunkohlestaub für die Verbrennung verwendet werden soll. Dieser verursache wesentlich mehr Emissionen als Öl oder Gas, erklärte zweiter Bürgermeister Günter Först. Mit 9:5 Stimmen genehmigte der Gemeinderat das Vorhaben. (löbh)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren