1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Buch rein – Klappe zu: Ein praktischer Service für Leseratten

Schondorf

04.04.2019

Buch rein – Klappe zu: Ein praktischer Service für Leseratten

Über den Buchrückgabe-Service der Bücherei Schondorf freuen sich Bücherei-Leiterin Christine Ernst (rechts) und Leserin Eva Zwicknagl.
Bild: Renate Greil

Die Bücherei Schondorf bietet für ihre Kunden einen neuen Service. So funktioniert er.

Einen neuen Service bietet jetzt die Bücherei Schondorf am Rathausplatz ihren Nutzern an. Bücher, Hörbücher und Filme können nun auch außerhalb der Öffnungszeiten zurückgegeben werden. Diese Möglichkeit wurde oft gewünscht, sagte Büchereileiterin Christine Ernst.

Gesehen hat Leserin Eva Zwicknagl eine ähnliche Möglichkeit in Landshut und machte die Bücherei-Leiterin darauf aufmerksam. Aufgestellt wurde eine stabile Bücherrückgabebox rechts vom Eingang der Bibliothek. „Solche externen Boxen gibt es noch nicht lange“, sagte Ernst. Die Bedienung sei denkbar einfach: Buch einlegen und die Klappe schließen, dann rutscht es in den Fangkorb. Die Kosten von etwa 3500 Euro übernimmt die Gemeinde und es gibt einen Zuschuss von der Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen.

Die Box bietet Platz für bis zu 100 Bücher

Als „gute Lösung“ für die Außenrückgabe, lobte Ernst die Konstruktion. Die Bücherrückgabe in der Box, die etwa 100 Bücher aufnehmen kann, werde von Anfang an rege genutzt, berichtete Ernst. Auch in Landsberg gibt es solch eine Möglichkeit für Leser.

Auch Eva Zwicknagl findet es gut, dass sie auch am Wochenende Bücher zurückbringen kann. Wichtig ist Christine Ernst noch der Hinweis, dass man vor dem Einwerfen schaut, ob sich bei der Rückgabe von CD’s und DVD’s die gesamten Medien in den jeweiligen Hüllen befinden. (rg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren