Newsticker
In der Union wächst Widerstand gegen Armin Laschet
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Bundestagswahl: Wahl: Simone Ketterl aus Utting hofft auf ein Linksbündnis

Bundestagswahl
10.09.2021

Wahl: Simone Ketterl aus Utting hofft auf ein Linksbündnis

Simone Ketterl aus Utting tritt im Wahlkreis Starnberg-Landsberg für die Linkspartei an. Soziale Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und Friedenspolitik sind für sie wichtige Themen.
Foto: Die Linke Oberland

Plus Simone Ketterl aus Utting wechselt erst vergangenes Jahr von der SPD zur Linkspartei. Mit unserer Zeitung spricht sie über ihre Gründe und die Chancen bei der Wahl im September.

Die Linke will nach der Bundestagswahl am 26. September mitregieren. Im Wahlkreis Starnberg-Landsberg geht Simone Ketterl aus Utting als Direktkandidatin für die Partei ins Rennen. Wieso sie im vergangenen Jahr der SPD den Rücken kehrte und zur Linken gewechselt ist und wie sie ihre Chancen bei der Wahl sieht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.