Newsticker

Personenschützer mit Corona infiziert: Heiko Maas in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Bunte Götter im Garten des Barons

31.03.2009

Bunte Götter im Garten des Barons

Dießen (smi) - Viel ist geschehen und es steht noch viel an im Dießener Schacky-Park: Der Badeteich ist wieder voll Wasser und hat ein Bootshaus bekommen, Wildwuchs wurde zurechtgestutzt und das Entenhaus hat sich zur Vereinsunterkunft gemausert. "2008 ist enorm viel passiert", berichtete so auch der Vorsitzende des Förderkreises, Professor Dr. Vinzenz Brinkmann, bei der Jahreshauptversammlung.

In den ersten Jahren nach Gründung des Förderkreises war vor allem die Dokumentation des Parkes im Vordergrund gestanden - eine Vorgehensweise, die laut Brinkmann auch der Tatsache geschuldet ist, dass beide Vorsitzende Akademiker sind und diese Basis für die Sanierung des Parkes notwendig ist.

So freut sich Brinkmann nicht nur über die fröhlich plätschernde Wasserkaskade und die winterliche Schlittschuhbahn auf dem Teich. Nein, für ihn kommt damit auch die "visuelle Funktionalität des Parkes wieder zum Tragen." Das heißt, Bäume und Monopteros spiegeln sich wider - so wie einst konzipiert.

Fleißige Hände leisteten über 3000 Arbeitsstunden

Bunte Götter im Garten des Barons

Möglich war dies nur durch die Arbeit vieler fleißiger Hände, die immer wieder anpackten. 3012 Arbeitsstunden waren es 2008, wie Brinkmann berichtete, und 200 Maschinenstunden wurden geleistet. Ohne das Wohlwollen örtlicher Unternehmen wäre es nicht gegangen: "Viele Firmen haben niedrige oder keine Rechnungen gestellt." Und es gingen viele Spenden ein, teils kleinere Summen, aber auch eine große Spende von 90 000 Euro von einer Unterstützerin, die nicht genannt werden will. Bürgermeister Herbert Kirsch, für den der Park ein Beispiel dafür ist, "was erreicht werden kann, wenn Bürger sich engagieren", hatte sich wie berichtet dafür eingesetzt, dass die Sparkassenstiftung 30 000 Euro für die Sanierung des Monopteros spendet.

Das sind Gelder, die der Förderkreis auch braucht, um die Zukunftsaufgaben zu lösen: "Der Monopteros macht uns Sorgen", so Brinkmann. Er sei das zentrale Objekt des Parks. Wie der Zweite Vorsitzende, Professor Dr. Dietrich Klemm, berichtete, seien in den Säulen Furchen und Spalten immer größer geworden. Man habe vorläufige Sicherungsmaßnahmen unternommen, in Kürze solle mit der Sanierung begonnen werden.

Laut Klemm kann das Teehaus jetzt nicht in seiner ganzen Pracht hergerichtet werden. Es sei überdacht worden und somit gesichert und werde weiter saniert "je nach Kassenlage". Außerdem gebe es noch vier Brunnenanlagen zu überarbeiten: die Neugierde, der sogenannte Delfinbrunnen, der Froschbrunnen und der Apollobrunnen.

Obstbaumspalier soll wieder in Form gebracht werden

Der Wegebau im Park wird fortgesetzt, Interviews mit Zeitzeugen sollen weiter die Geschichte sowie Gestaltung des Parkes aufzeigen und Peter Kaun senior will sich heuer um das Obstbaumspalier kümmern. Unterstützung bekommt der Dießener Gartenbauingenieur von der Münchner Baumkletterschule. Kaun machte aber auch deutlich, wie zeitaufwendig die lange vernachlässigte Pflege der Parkbäume ist: "Es sind 300 Bäume zu pflegen und die Baumkletterer schaffen in einer Woche vielleicht zehn." Vielleicht werden heuer auch schon die ersten Seerosen im Teich blühen, denn Kaun hat aus einem anderen Gewässer, aus dem sie entfernt wurden, 200 Seerosen bekommen.

Der Park soll verstärkt auch Raum für Veranstaltungen bieten. Ostereiersuche, Osterfeuer, ein Rock- und Blueskonzert am 1. Mai und verschiedene Matineen im Mai oder Oktober zählen zum Programm. Am 20. Juni gibt es ein Sonnwendfeuer und im September will sich der Förderkreis wieder am Tag des offenen Denkmals beteiligen. Und es wird vielleicht auch eine ganz besondere Ausstellung geben. Brinkmann, der mit der Ausstellung "Bunte Götter" Furore gemacht hat, will einige dieser Statuen im Schacky-Park zeigen. Der Archäologe hatte anhand von Nachbildungen die ursprüngliche Farbigkeit antiker griechischer Statuen aufgezeigt.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren